Appenzeller-Würfel

  75g Mehl
  100ml Weisswein, trocken
  1 Ei
  1pn Salz
  0.5ts Zucker
  300g Appenzellerkäse
   Pfeffer
  l zum fritieren



Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Weisswein glattrühren.
Das Ei trennen und das Eigelb unter den Teig rühren. Den Teig salzen
und mit etwas Pfeffer würzen. Anschliessend 20-30 Min. ruhen lassen.
Den Käse in Würfel von ca. 2 cm Kantenlänge schneiden. Das Eiweiss
unter langsamer Zugabe des Zuckers zu steifem Schnee schlagen und unter
den Teig heben. Die Käsewürfel in Mehl wälzen, durch den Teig ziehen
und schwimmend in heissem Öl (180 Grad) in etwa 2 Minuten goldgelb
ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Carpaccio von gepökelter Zunge
Rettich schälen, erst in dünne Scheiben, dann in Stifte schneiden. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen. Schnittlau ...
Carpaccio von Kohlrabi mit Kerbel-Frischkäse
*8-10 Personen Da staunt die Oma. Nix mit Fertiggericht. Selbst gemacht! Sogar der Frischkäse 1. Knoblauch schälen und ...
Carpaccio von Pfälzer Suppenfleisch mit süß-sauren Feigen'
Die Feigen am Vortag süss-sauer einmachen: Alle Zutaten in einem Topf auf Siedehitze bringen und die Feigen darin bei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe