Aprikosen im Blätterteig

  1kg Aprikosen
  50g Mandelmasse
  500g Blätterteig
  1 Eiweiss
   Puderzucker
 
COULIS: 1 Zitrone
  4 Minzeblättchen
   Puderzucker; zum Süssen nach Belieben
  6 Zweige Pfefferminze
 
REF:  Brückenbauer,33 13.8.02 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Etwas aufwändig, aber eine wunderbare Sache! Schöne Aprikosen
auslesen (1 pro Person), halbieren und entsteinen.
Alle übrigen Aprikosen ebenfalls halbieren, entsteinen und für das
Coulis beiseite stellen.

Mandelmasse in sechs Stücke teilen und zu Kugeln formen. Je eine Kugel
in eine schöne Aprikosenhälfte legen und mit der zweiten Hälfte
decken.

Blätterteig halbieren und zu zwei Rechtecken von je ca. 35x24 cm (3 mm
dünn) auswallen. Auf dem einen Teigrechteck die gefüllten Aprikosen
auslegen. Das zweite Teigrechteck in sechs gleich grosse Stücke
schneiden. Mit einem Messer im Abstand von ca. 2 cm - reihenweise
versetzt - kleine Schnitte im Teig anbringen. Teigstücke sorgfältig
etwas auseinander ziehen (es entsteht eine Art Netz) und locker über
die Aprikosen legen. Rundum gut andrücken. Rund ausschneiden oder mit
einem Ausstecher ausstechen. Die Pakete auf ein mit Backpapier belegtes
Blech geben. Zehn Minuten kühl stellen.

Inzwischen Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Für das Coulis die Aprikosenhälften in Spalten schneiden. Zitrone
auspressen und den Saft mit Aprikosen und Puderzucker aufkochen. Die
Früchte sollen weich sein aber nicht zerfallen. Minzeblättchen fein
schneiden und zum Schluss beigeben. Auskühlen lassen.

Die Aprikosenpäckchen vor dem Backen mit verquirltem Eiweiss
bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. Backofentemperatur auf 180
Grad reduzieren und die Pakete in der unteren Hälfte 15 bis 20 Minuten
goldbraun backen. Auskühlen. Mit dem Coulis servieren und mit Minze
garnieren.

Varianten:

Die Aprikosen können durch andere Steinfrüchte, wie z.B. Pflaumen,
Zwetschgen oder Reineclauden, ersetzt werden. Für die Füllung eignet
sich auch ein Stück Würfelzucker oder ein kleines Amaretto.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfannkuchen mit Frischkäse und Kirschen
Mehl sieben und mit Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Milch und Eier zugeben; alles zu einem glatten Teig verrü ...
Pfannkuchen mit Heidelbeer-Quark
Aus Mehl, Eiern, Milch, 1/3 des Zuckers und dem Salz einen glatten Teig anrühren. 1/2 Stunde quellen lassen. Beeren auf ...
Pfannkuchen mit Johannisbeeren
Teigzutaten verrühren, 20 Minuten quellen lassen. Johannisbeeren waschen, entstielen, mit 50 g Zucker bestreuen. Quark, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe