Aprikosen-Chutney

  1kg Reife Aprikosen; halbiert, entsteint, in Schnitze
  250g Weisse Zwiebel fein gehackt
  3tb Olivenöl
  175g Rohrzucker
  150ml Apfelwein
  100ml Apfelessig
  1 Zitrone; Schale u. Saft
  1.5 geh. TL Salz
  2 Rote Peperoncini; in Ringe
  1 Kleiner Stück Ingwerwurzel geraffelt
  1tb Kurkuma; gemahlen
  1 geh. TL Koriander
   Pfeffer
 
REF:  Nach: Annabelle 15/95 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
Zwiebel in nicht zu heissen Olivenöl glasig dünsten. Aprikosen
beifügen und kurz mitdünsten. Den Zucker darüberstreuen und leicht
karamelisieren lassen. Mit Apfelwein und -essig ablöschen. Die
restlichen Zutaten beifügen und bei kleiner Hitze offen dick
einkochen. Dabei öfters rühren, damit das Chutney nicht ansetzt.

In gründlich gewaschene und vorgewärmte Gläser füllen, sofort
verschliessen. Kühl und dunkel aufbewahrt, hält das Chutney mehrere
Monate.

Zu grilliertem Fisch, Lamm oder Geflügel.

Varianten:

Knoblauchzehen durchpressen und mit den Zwiebeln andünsten.
Aprikosen mit Tomaten mischen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grossmutters Apfelwähe
(*) Wähenblech 26 cm Durchmesser Die Sultaninen in heissem Wasser etwa fünfzehn Minuten einweichen. Den Backofen auf 22 ...
Grossmutters Aprikosenkuchen
(*) Springform 22 cm Durchmesser Mehl, Zucker und Salz mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles mit den Fing ...
Grossmutters Auflauf Scherben
Die Äpfel schälen und in feine Scheiben schneiden, beiseite stellen. Die anderen Zutaten miteinander verrühren, die Äpf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe