Frühlingssalat mit Poulardenbrüstchen und Bärlauch

  2 Poulardenbrüstchen
   Salz
   Pfeffer
  15g Butter zum Braten
   Blattsalate z. B. jungerSpinat, Schnittsalat,Löwenzahn, jungerKopfsalat
   Bärlauch
 
VINAIGRETTE: 1dl Rotweinessig
  1dl Rotwein
  2dl Traubenkernöl
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Poulardenbrüstchen in heisser
Butter knapp gar braten, mit Pergamentpapier, das mit etwas Butter
bestrichen wurde, bedecken und im vorgeheizten Ofen bei 80 C ruhen
lassen, bis das Fleisch gleichmässig rosa durchzogen ist.

Die Zutaten für die Vinaigrette vermischen, die Salate darin
schwenken und auf flachen Tellern schön anrichten. Daneben die in
dünne Tranchen geschnittenen Poulardenbrüstchen fächerförmig
anordnen und mit frischem Bärlauch garnieren.

* Quelle: Marmite Heft 3, 1994
** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58)
vom 08.06.1994

Erfasser: Rene

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Salat, Kalt, Geflügel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salat aus Sojakeimlingen
Die Keimlinge ca. 2-3 Minuten blanchieren und wieder abkühlen lassen. Aus den übrigen Zutaten eine Sauce herstellen ...
Salat aus Tangerinen, Yamsbohne und Blattsalaten
Für das Dressing Essig, Honig, chili powder, Anissamen und Cayennepfeffer in einer mittelgrossen Schüssel miteinander ve ...
Salat aus verschiedenen Bohnen
Bohnen im Salzwasser 10-12 Minuten kochen. Abgiessen und abkühlen lassen. Marinade mit den Zutaten zubereiten. Über die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe