Aprikoseneis

  0.5 Fruchteis-Grundmischung
  75g Passiertes Aprikosenmark



Zubereitung:
Das Rezept ergibt etwa 600 g Eis.

Das Aprikosenmark wird hergestellt, indem man reife Aprikosen durch ein
Sieb streicht. Dazu kein Metallsieb verwenden!

Die Grundmischung herstellen.
Das Fruchtmark direkt nach dem Erhitzen der Grundmischung zugeben und
ungefähr zehn Minuten mit einem Schneebesen einarbeiten.
Abkühlen lassen.
Vor dem Gefrieren noch einige Minuten durchmischen.

Pfirsicheis lässt sich genauso herstellen.

Menge: 3 Portionen

* Nach: Fernanda Gosetti: Köstliches Eis.
Südwest Verlag München 1987.
** From: BARBARA_FURTHMÜLLER@PARABOL.cl.sub.de
Date: Tü, 22 Mar 1994 21:47:00 +0200
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Barbara

Datum: 09.05.1994

Stichworte: Eis, Desserts, Zer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarbergrütze
1. Rhabarber und Erdbeeren waschen und putzen. Rhabarber eventuell abziehen und in Stücke schneiden. Die großen Erdbeere ...
Rhabarbergrütze
Rhabarber in feine Streifen schneiden, Orangen auspressen. Rhabarber und Orangensaft aufkochen. Zucker und Puddingpulver ...
Rhabarber-Grütze
Rhabarber waschen, putzen, in Stücke schneiden. Zusammen mit Rotwein, Wasser und der längs aufgeschnittenen Vanilleschot ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe