Fuhrmannsbraten

  50g Butterfett,
  1.5kg hohe Rippe vom Rind,
   Salz,
   Pfeffer,
   Paprika,
  150g Suppengrün,
  1 Zwiebel (gehackt),
  1 Tomate,
  1 Lorbeerblatt,
  4 Pimentkörner,
  1ts Kümmel,
  2tb Sauerrahm



Zubereitung:
Butterfett in einer Kasserolle erhitzen. Das Fleisch salzen und
pfeffern, mit Paprikapulver einreiben und in dem heissen Fett
beidseitig braun anbraten. Das Suppengemüse und die Zwiebel mit
anrösten, dabei öfters umrühren.
Anschliessend die Tomate und die Gewürze zugeben, kräftig mit
anrösten und dann mit 3/8 l Wasser angiessen. 1 1/2 bis 2 Stunden das
Fleisch schmoren lassen.

Danach herausnehmen, den Fond mit Sauerrahm verfeinern und mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit dem Braten servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in Thüringen
: : Folge 262 vom 9. September 2001
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Machen Sie Ihren Senf doch selber. Teil 6/6
Grundrezept 2: Süsser Senf Die Schärfe des Senfes kommt in der Regel nicht aus den anderen Zutaten, sondern aus dem Sen ...
Madeira-Aspik
Die entfettete Fleischbrühe mit Wein, Essig, Gewürzen und geschnittenem Wurzelwerk durchkochen, Durchseihen und mit scha ...
Madeiragelee
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wildkraftbrühe aufkochen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Nach dem Au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe