Fürst-Pückler-Eisgugelhupf mit flambierten Erdbeeren

  1 Gugelhupfform mit 18 cm Durchmesser
   (Keine dünne Blechform nehmen).
  200g Schokoladen - Eiscreme
  250g Erdbeerfruchteis
  350g Vanille- Eiscreme
  500g frische Erdbeeren
  100ml Himbeersaft
  200ml mit Tl. feinsten Zucker
   geschlagene süsse Sahne
  30ml Schwarzwälder Kirschwasser
  3tb Zucker
  2tb Schwartau Raspelschokolade



Zubereitung:
Gugelhupfform in den Tiefkühlschrank stellen. Die Eissorten in drei
getrennte Schüsseln geben und etwa 10-15 Minuten stehen lassen, dann
cremig rühren. Zuerst die Schokoladen-Eiscreme in die Gugelhupfform
einfüllen und glatt streichen. Darauf das Erdbeerfruchteis geben und
zuletzt die Vanille-Eiscreme. Jede Sorte gleichmässig in der Form verteilen
und glattziehen. So erhält man einen dreischichtigen Gugelhupf. Das Eis mit
Pergamentpapier abdecken, die Form mit Alufolie fest verschliessen und etwa
4 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen.

Servieren :

Ein Rechaud und eine Flambierpfanne mit 24 cm Durchmesser bereitstellen.
In der Flambierpfanne den Zucker karamelisieren, bis er eine hellbraune Farbe
angenommen hat. Mit dem Himbeersaft ablöschen und von der Kochstelle
nehmen. Die Gugelhupfform aus dem Tiefkühlschrank nehmen, kurz in lauwarmes
Wasser halten und den Eisgugelhupf auf einen vorgekühlten flachen Teller
stürzen. In Portionen aufschneiden und auf gekühlte Dessertteller verteilen.
Das Rechaud auf den Tisch stellen, Brenner anzünden und die Flambierpfanne
daraufstellen. Die Erdbeeren hineingeben und mit Kirschwasser übergiessen.
Die Pfanne ein wenig schräg halten und das Kirschwasser anzünden. Die
flambierten Erdbeeren neben der Scheibe Eisgugelhupf anrichten. Mit dem
Spritzbeutel eine Sahnerosette formen und mit Raspelschokolade bestreuen.

* From: Michel@eloi.zer.sub.org
- Newsgroups: Of zer.t-netz.essen

Erfasser: Michel

Datum: 15.07.1993

Stichworte: ZER, Gugelhupf, Eis, Fürst-Pückler, Dessert,
Nachspeisen, Erdbeeren



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kirschkuchen
Für den Teig Mehl mit der Speisestärke und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Salz, Ei und die ...
Kirschkuchen - Clafoutis
Pfannkuchenteig, der mit zusätzlichem Mehl angedickt wurde, ist die Hauptzutat von Clafoutis. Der traditionelle Clafouti ...
Kirsch-Mascagone-Schichtspeise
Kirschen mit dem Kirschsaft und dem Zucker mischen und auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 einmal aufkochen. Speisestärke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe