Bay'risch Creme mit Himbeermark

 
erfasst: Tine Meierhoff: 0.25l Milch
  4 Vanilleschoten
  4 Eigelb
  100g Puderzucker
  4 Blatt Gelatine
  0.5l Schlagsahne
  600g Himbeeren
  100g Puderzucker
  1.5 Pk. rote Gelatine



Zubereitung:
Vanille aus der Schote lösen und in der Milch aufkochen lassen.

Eigelb und Puderzucker schaumig schlagen u. in die (nicht kochende) Milch
einrühren. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Masse dicklich
wird. Eingeweichte u. ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Masse in
Eiswasser kaltrühren, bis sie anfängt zu stocken.

Sahne schlagen und unterheben. Die Creme in eine Schüssel geben und
kaltstellen.

Himbeeren pürieren und mit Puderzucker verrühren. Die eingeweichte und
ausgedrückte Gelatine in ein paar Löffel des Pürees (heiss) auflösen
und in den Rest rühren.

Man kann das Himbeermark dazu reichen oder auf die Creme schichten. Mit
etwas mehr Gelatine ist auch ein mehrmaliges Schichten von Creme und
Himbeermark möglich.


Erfasser: Christine

Datum: 04.06.1996

Stichworte: Dessert, Creme, Himbeere, P8



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Popcorn-Bananen
Soviel Öl in eine Pfanne geben, dass der Boden bedeckt ist, stark erhitzen. Den Mais in das heisse Fett geben, Hitze ...
Porree-Omelett mit Endiviensalat
1. Porree putzen, längs halbieren, waschen und in schmale Streifen schneiden. Schalotten pellen, fein würfeln. Beides in ...
Portweinfeigen
1. Zucker im Topf karamelisieren lassen. Portwein und Cassis zugiessen. Zimtstange zugeben. Sud bei mittlerer Hitze 5 Mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe