Aprikosengelee mit Cassis-Sauce

 
GELEE: 1 Blatt Weiße Gelatine
  250g Aprikosen
  30g Butter
  30g Zucker
  1 Vanilleschote, das Mark
  100ml Weißwein
  1tb Zitronensaft (evtl. mehr)
 
MASCARPONECREME: 50ml Schlagsahne
  150g Mascarpone
  1 Vanilleschote, das Mark
  2tb Puderzucker Sauce
  100ml Creme de Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)
  2tb Balsamessig (evtl. mehr)



Zubereitung:
1. Für das Gelee die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
Die Aprikosen entsteinen. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze
schmelzen lassen. Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen.
Aprikosen und Vanillemark dazugeben und 1-2 Minuten dünsten.
Mit Wein und Zitronensaft ablöschen und zugedeckt 10 Minuten köcheln
lassen. Dann die Aprikosen pürieren und durch ein Sieb in eine
Schüssel streichen. Die Gelatine ausdrücken, in einem Topf tropfnass
erwärmen und rasch unter das Aprikosenpüree rühren. Die Masse in 4
Dessert-schälchen (a 70 ml Inhalt) füllen und mindestens 6 Stunden
(besser über Nacht) kalt stellen.

2. Für die Mascarponecreme die Sahne in einer Schüssel mit dem
Schneebesen cremig aufschlagen. Den Mascarpone in eine Schüssel geben
und mit Vanillemark und Puderzucker glatt rühren, die geschlagene
Sahne unterheben. Die Creme ebenfalls kalt stellen.

3. Kurz vorm Servieren den Cassis in einem Topf bei mittlerer Hitze
sirupartig einkochen (das dauert etwa 3 Minuten). Den Balsamessig
dazugeben.

4. Zum Servieren die Mascarponecreme mit einem Spritzbeutel
(mittelgrosse Lochtülle) auf das Aprikosengelee spritzen und die
Desserts jeweils mit etwas Sauce beträufelt servieren.

: Zubereitungszeit: 40 Minuten (plus Kühlzeit)
: Pro Portion: 1 g E, 10 g F, 20 g KH = 194 kcal (813 k))



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebackene Banane mit Baileys-Zabaione
Zubereitung gebackene Banane: Bananen in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit heisser Butter anbraten. Mit einer ...
Gebackene Bananen
Die Bananen schälen und sofort mit dem Limonensaft beträufeln, damit sie nicht dunkel werden. Der Länge nach durchschnei ...
Gebackene Bananen
Alle Zutaten für den Teig bis auf das Eiweiss verrühren. Eiweiss steif schlagen und unterheben. Die geschälten Bananen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe