Gänsebraten mit Cotechino (Piemont)

  1 Junge Gans, ca. 2,5 kg küchenfertig
  50g Butter
  1 Zweig Rosmarin
  4 Frische kleine Cotechino Würste aus grobem Brät
   Salz
 
Nach Einem Von:  Giampiero Audisio erzählten Rezept Erfasstvon Rene Gagnaux



Zubereitung:
(*) Eine solche Gans reicht für etwa zehn Personen.

Giampiero Audisio: Mit einem Küchenpinsel bestreiche ich die gut
gerupfte und gesäuberte Gans innen und außen mit zerlassener Butter
und reibe sie mit Salz ein. Dann fülle ich sie mit dem Rosmarin und
den ganzen Cotechino-Würsten und schiebe sie in den 180 °C heißen
Ofen. Die Bratzeit für die Gans beträgt etwa zweieinhalb Stunden.

Ist die Gans gar, nehme ich die Würste wieder heraus und schneide
sie in Scheiben. Die Gans tranchiere ich und serviere sie zusammen
mit den Cotechino-Scheiben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sardinen-Dip mit rohem Gemüse
Bei kleinerem Appetit reicht das Rezept auch für die anderthalbfache Anzahl Personen. Zitronenschale abreiben, ...
Sardinenhappen
Brote dünn mit Butter bestreichen. Das Öl der Sardinen in eine Pfanne gießen. Fisch mit der Salatsauce zu einer Paste ...
Sardische Hirtensuppe
Fleisch waschen, mit 6l kaltem Wasser zum Kochen bringen, sorgfältig abschäumen. Inzwischen Zwiebeln pellen und vier ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe