Gänse-Rillettes

  1 Gans; a ca. 2.5 kg
  700g Grüner Speck, ungesalzen
  3tb Öl; zum Anbraten
  500ml Bouillon
  3 Karotten
  1md Knollensellerie
  5 Lorbeerblätter
  12 Wacholderbeeren
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
(*) 1 Rezept reicht für Gefässe von insgesamt 1.5 Liter Inhalt.

Die Gans mit der Geflügelschere in Stücke schneiden. Speckschwarte
entfernen, Speck in 2 cm grosse Würfel schneiden. Zusammen mit den
Gänseteilen in einen grossen Bräter legen, bei starker Hitze
rundherum kräftig anbraten. mit der Bouillon ablöschen. Karotten und
Sellerie rüsten und klein schneiden. Zusammen mit den Lorbeerblätter
und den Wacholderbeeren zum Fleisch geben. In den 160 Grad heissen Ofen
schieben und alles zugedeckt vier Stunden köcheln lassen, d.h. so
lange, bis das Fleisch von den Knochen fällt resp.
auseinanderfällt. Die Knochen entfernen.

Alles zerkleinern, aber nur sowiet, dass die Fleischfasern noch
sichtbar bleiben. Die Masse wieder zum Kochen bringen und mit Salz und
Pfeffer würzen. Noch heiss in Gläser abfüllen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griessköpfli mit Sultaninen
Milch mit Butter, Salz und Zucker aufkochen. Griess unter ständigem Rühren beigeben. Griessbrei 25 bis 30 Minuten unter ...
Grießnockerlsuppe
Die Pflanzenmargarine schaumig rühren, den Tofu mit einer Gabel zerdrücken oder pürieren und der Margarine untermischen. ...
Griesspfannkuchen mit Kirschkompott
Für die Pfannkuchen Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Dann Eigelb und Eiweiss trennen. D ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe