Garnelen in dunkler Sauce*

  350g TK-Garnelen
  3 Tomaten
  5 Knoblauchzehen
  1 Ingwerwurzel a 2,5 cm; geschält
  2 Zwiebeln; grobgehackt
  2tb Wasser (I)
  4tb Pflanzenöl
  1 Zimtstange a 2,5 cm
  6 Kardamomkapseln
  2 Lorbeerblätter
  2 geh. TL Kreuzkümmel; gemahlen
  1 geh. TL Koriandersamen; gemahlen
  5tb Joghurt
  1.5 geh. TL Kurkuma
  0.25 geh. TL Cayennepfeffer; evt. x 2
  0.25l Wasser (II)
  1 geh. TL Salz
  0.25 geh. TL Garam masala
  2tb Korianderblätter; frisch gehackt
 
ERFASST AM 28.01.00 VON:  Petra Holzapfel Madhur Jaffrey Indisch kochen



Zubereitung:
*Rassedar djhinga Die Garnelen entschalen und auf saugfähigem Papier
auftauen. Die Tomaten häuten und kleinschneiden. Den Knoblauch mit
gehacktem Ingwer, Zwiebeln und Wasser (I) im Mixer zu einer Paste
mahlen.

In einem Topf von etwa 20 cm Durchmesser das Öl auf mittlere Hitze
bringen. Zimt, Kardamom und Lorbeerblätter hineingeben und kurz
rühren. Die Zwiebel-Knoblauch-Paste zugeben und unter Rühren etwa 5
Minuten leicht bräunen.

Kreuzkümmel und gemahlenen Koriander beifügen, erneut 1/2 Minute
rühren. Die Tomaten zugeben und rühren, bis die Paste eine
rötlich-braune Farbe annimmt. Den Joghurt esslöffelweise zugeben und
jeweils 10-15 Minuten verrühren, bis er sich mit der Sauce verbunden
hat.

Kurkuma und Cayennepfeffer einstreuen, 1 Minute rühren. Die Garnelen
trockentupfen, mit dem Wasser (II) und Salz zufügen. Alles miteinander
verrühren und bei mittlerer Hitze aufkochen. Unter vorsichtigem
Rühren etwa 5 Minuten köcheln, bis die Sauce eindickt ~ die Garnelen
dürfen nicht verkochen.

Das Garam masala untermischen. Mit frischem Köriander ganiert
servieren.

Beilagen: Duftreis, Blumenkohl mit Kartoffeln und Dip aus Tomaten,
Zwiebeln und Koriander.

Die nicht zerkochten Gewürze werden nicht mitgegessen.

Anmerkung Petra: Dosentomaten stückig verwendet. Garnelen nur in der
ansonsten fertigen Sauce garziehen lassen. Sehr fein, dazu die
empfohlenen Beilagen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Asiagemüse
Das Gemüse in Streifen schneiden und in Pflanzenöl ca. 3-5 Minuten unter Rühren braten. Dabei zuerst Knoblauch und St ...
Asiagemüse (Info)
Asiatisch zu kochen liegt voll im Trend. Längst erhält man in nahezu jedem Supermarkt typisch fernöstliche Zutaten wi ...
Asiagemüse mit Lotuswurzel und Bambussprossen
Die Frühlingszwiebeln in schräge Streifen schneiden. Paprika und Chili in feine Streifen und Zuckerschoten in Rauten s ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe