Aprikosenklöße

  1kg gegarte mehligkochende Kartoffeln vom Vortag
  150g Mehl
   Salz
  20 vollreife Aprikosen
  20Sk Würfelzucker
  50g Butter
  50g Semmelbrösel
  1tb Zucker
  1ts Zimtpulver



Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und fein reiben oder durch die Kartoffelpresse
drücken. Mit dem Mehl und 1 Prise Salz mischen, bis ein gebundener
Teig entsteht, der nicht an den Fingern klebt.

Die Aprikosen waschen und abtropfen. Die Früchte längs auf-, aber
nicht durchschneiden. Die Kerne entfernen.

In jede Aprikose 1 Stück Würfelzucker gebeten. Den Teig in 20 etwa
gleich grosse Stücke teilen. Jedes Stück in der bemehlten Hand zu
einem runden Teigstück formen.

Das Stück etwas flach drücken.1 Aprikose darauf legen und den Teig
darüber zusammendrücken. Die Klösschen etwas nachformen, so dass der
Teig möglichst an allen Seiten gleich dick ist.

In einem grossen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die
Klösse hineinlegen und einmal aufkochen lassen. Dann bei mittlerer
Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche
steigen. Das Wasser soll leise sieden, aber nicht sprudelnd kochen.

Inzwischen die Butter in einem Topf schmelzen, aber nicht bräunen. Die
Semmelbrösel hinzufügen und unter Rühren etwa 5 Minuten braten, bis
sie goldbraun sind.

Den Zucker und den Zimt mischen. Die Klösse mit einem Schaumlöffel
aus dem Wasser heben, auf vorgewärmte Teller geben und mit den
Semmelbröseln und dem Zimtzucker bestreuen.
Tipp:
Statt der Aprikosen können Sie auch geröstete Brotwürfel in die
Klösse füllen. Dann sind sie eine ideale Beilage zu Braten und
Schmorgerichten. Sie brauchen dafür eine Scheibe Toastbrot, gewürfelt
und in Butter rundherum knusprig geröstet. Sie können aber gut auch
die doppelte Menge zubereiten. Übrig gebliebene Klösse schmecken sehr
gut, wenn man sie in Scheiben schneidet und in Butter- oder
Gänseschmalz knusprig röstet.
Schmecken auch mit Zwetschgen sehr gut
:Zusatz : Zubereitungszeit:
: : etwa 45 Minuten
:Pro Person ca. : 550 kcal
:Pro Person ca. : 2300 kJoule



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ingwerkuchen
Fett schaumig rühren, Zucker und Vanillinzucker löffelweise dazugeben, Eier unterrühren. Mehl, Speise stärke und Backpul ...
Ingwer-Möhren-Salat
Die geschälten Möhren raspeln und in eine Schüssel geben. Ingwer, ebenfalls geschält, sehr fein raspeln und zu den Möhre ...
Ingwer-Orangen-Mus
Orangensaft mit Pfeilwurzelmehl, ausgekratzter Vanilleschote, Orangenabrieb, Zucker und Sternanis vermengen und aufkoche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe