Garnelen-Sate

  500g rohe Garnelen mittelgroße,ohne Schale
 
Für Die Marinade: 1 Stengel Zitronengras
  2 Schalotten
  2 cm Ingwerwurzel
  1ts Koriandersamen
  1ts rote Currypaste
  1tb Sojasauce
  1tb Fischsauce
  0.5ts Zucker



Zubereitung:
Unbedingt mittelgroße Garnelen nehmen, roh müssen sie sein und ohne
Schale. Die Garnelen längs am Rücken entlang aufschlitzen und entdärmen.
Zitronengras, Schalotten und Ingwer grob zerkleinern. Mit Koriander,
Currypaste, Sojasauce, Fischsauce und Zucker im Mixer zu einer Paste
verrühren.
Die Garnelen gut damit einreiben, mit dieser Paste bedeckt in einer
Schüssel etwa 30 Minuten marinieren.
Sie schließlich zu dritt oder viert auf Stäbchen spießen und nur kurz
grillen, damit sie saftig bleiben.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Gepostet von K.-H. Boller



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Vanille-Wodka-Trüffel
1. 375g Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen, vom Wasserbad nehmen. Sahne aufkochen und unter die ...
Variation von Lachsforelle und Muscheln mit Fenchel-Curry-S
Vorbereitung: Schalotten und Fenchel fein würfeln. Muscheln aussortieren und kräftig abbürsten. Lachsforellenfilet eve ...
Variationen von der Jakobsmuschel
Für die Roulade ein Drittel der Jakobsmuscheln mit Hilfe einer Lochtüte in der Mitte ausstechen und mit etwas Safran ver ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe