Garnelentortillas mit Tomaten-Gurken-Salat

  6 Garnelen, mittelgross
  4 Frühlingszwiebeln
  1 Knoblauchzehe
  60g Kichererbsenmehl
  60g Weizenmehl
  2 Eier
  0.1l Wasser
  4 Tomaten
  0.5 Salatgurke
  1bn Schnittlauch
   Olivenöl
   Salz, Pfeffer
   Zucker
   Zitronensaft
   Balsamico-Essig



Zubereitung:
Die beiden Mehlsorten in einer Schüssel mit den Eiern und dem Wasser
glatt verrühren.

Jetzt erst die Schale von den Garnelen entfernen und danach den Darm,
indem man die Garnelen auf der oberen Seite längs etwa 5 mm tief
einschneidet, dann sieht man einen dunklen weichen Faden, das ist er.
Anschliessend die Garnelen in kleine Würfel schneiden. Die
Frühlingszwiebeln waschen und putzen, und ebenfalls (mit dem Grün) in
kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln und die Garnelenwürfel zum Teig
geben, mit der geschälten und durchgepressten Knoblauchzehe, Salz,
Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft würzen, alles zusammen
gründlich verrühren und etwa eine Stunde lang im Kühlschrank ziehen
lassen.

Den Schnittlauch waschen, in Stücke schneiden und zusammen mit etwa 3
Esslöffeln Olivenöl in einem Mixer oder mit dem Pürierstab
pürieren, mit einer Prise Zucker, etwas Balsamico-Essig, Salz und
Pfeffer abschmecken. Die Tomaten schälen (mit kochendem Wasser
überbrühen, kalt abschrecken, Haut abziehen) und entkernen, dann in
kleine Würfel schneiden. Die Salatgurke schälen, die Kerne heraus
kratzen und das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Würfel schneiden,
Gurke und Tomaten vermischen. Die Schnittlauch-Vinaigrette erst kurz
vor dem Servieren darüber giessen und gründlich unterheben.

In einer grossen Pfanne Olivenöl erhitzen, dann jeweils zwei gehäufte
Esslöffel der Garnelen-Teig-Masse nach einander in die heisse Pfanne
füllen und zu flachen runden Tortillas ausbraten, etwa drei Minuten
von jeder Seite, bis die Tortillas goldbraun und etwas aufgegangen
sind.

Alle Tortillas fertig braten und sofort mit dem Tomaten-Gurkensalat
servieren.

Ostermenu 2004:
Garnelentortillas mit Tomaten-Gurken-Salat Bärlauchsuppe
Hähnchenragout mit Mangoldgemüse Ingwerparfait mit
Orangen-Grapefruit-Salat http://www.wdr5.de/index.phtml?beitrag=286397



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Felchenfilets aus dem Ofen
Fischfilets mit Salz, Pfeffer, Thymian und Peterli würzen. Egli nur auf einer Seite würzen, Felchen auf beiden Seiten. Z ...
Felchenfilets mit Haselnuss-Panade
Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Allfällige Gräten mit einer Pinzette entfernen, Filets würzen. ...
Felchenfiletsstreifen mit Zucchetti
Die Felchenfilets in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie, Mehl und Rahm dazufügen und 30 Minuten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe