Gartenbohnen-Curry

 
Für 4 Portionen):: 500g Gartenbohnen
  1lg Zwiebel
  2 Kartoffeln (geviertelt)
  1tb Zitronensaft
  0.25ts gemahlener Ingwer (Pulver tut's auch)
  2 Tomaten (in Keile geschnitten)
  2tb Butter
  1ts Kurkuma
  2ts Currypulver



Zubereitung:
Die Bohnen putzen und in 2-3 cm grosse Stücke schneiden. Die
Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und Ingwer darin
goldbraun rösten, dann Kurkuma und Salz 2-3 Minuten mitbraten, dann die
Tomaten dazugeben und alles gut verrührt so lange kochen, bis alle
Flüssigkeit verdampft ist. Anschliessend die Bohnen und Kartoffeln in die
Pfanne geben, den Deckel auflegen und garen, bis alles zart ist. 5
Minuten vor Ende der Kochzeit den Zitronensaft und das Currypulver an das
Essen geben.

Dieses Gemüsecurry ist ziemlich trocken.

** From: Silke_herrenbrück%k2@zermaus.zer.sub.org
Date: Sat, 25 Apr 1993 04:47:00 CET
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Silke

Datum: 25.06.1993

Stichworte: ZER, Bohnen, Indisch, Gemüsegerichte



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Strassburger Gänseleberpastete 3
Je weisser und fetter die Lebern, desto besser wird die Pastete. Zu einer solchen von mittlerer Grösse nehme man 2 gross ...
Strassburger Zwiebelsuppe
Zwiebeln schneiden, anbraten, goldgelb rösten. Weizen darüberstreuen, kurz mitrösten. (Bei mir klumpt es manchmal, w ...
Straßburgerle
Den Ofen auf 240 Grad vorheizen. Die Brötchen halbieren. Die untere Hälfte mit Butter und Münsterkäse bestreichen. Darau ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe