Garten-Pesto

  25g glattblättrige Petersilie
  25g frische Kräuter (Basilikum,
   Schnittlauch, Estragon)
  2tb Baumnusskerne (10g)
  1 Zitrone
  1 Knoblauchzehe
  1pn Salz
  tb Paniermehl
  1dl Maiskeimöl



Zubereitung:
1. Die Kräuter von den Stielen befreien. Zusammen mit den Nüssen sehr
fein hacken. In ein Schüsselchen geben.

2. Die Zitrone heiss waschen und abtrocknen. Etwas Schale zu den
Kräutern reiben. Die Knoblauchzehe dazupressen und Salz und Paniermehl
beifügen. Nun das Öl nach und nach dazurühren, damit sich alle
Zutaten gut verbinden.

3. In ein Glas füllen und sofort verschliessen. Nach ca 2 Stunden
kontrollieren, ob sich eine Ölschicht von ca 5mm gebildet hat. Wenn
nicht, noch etwas Öl dazugiessen.

4. Verbrauchsdatum aufs Glas schreiben (hält sich einwandfrei ca 4
Wochen, bei längerere Lagerung verliert der Pesto an Geschmack und
verfärbt sich leicht, ist aber noch geniessbar). Kühl und dunkel
aufbewahren.


Hinweis: Kräuter für den Gartenpesto sollten nur mit dem Messer
gehackt werden. Beim Cuttern werden sie zu wenig fein, und beim
Vermixen direkt mit dem Öl können unangenehme Bitter- und Gerbstoffe
austreten.

Passt Zu: über gedämpftes, kaltes Gemüse, klassisch zu Teigwaren und
Gnocchi, auch gut zu kaltem Braten und Grilladen, oder als Basis für
Salatsaucen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Knoblauch einlegen
Bis auf den Knoblauch und das Öl alles zusammen ca. 5 Minuten kochen. Dann geschälten Knoblauch dazu und 5 Min. wall ...
Knoblauch gibt Speisen Pfiff
Mit Knoblauch ist das so ein Sache. Die einen lieben ihn über alle Massen, die anderen lehnen ihn strikt ab. Wie auch im ...
Knoblauch in Öl einlegen
Alles 3 Min. kochen ( nicht in einem Alutopf!), über Nacht stehen lassen, nochmals 5 Min. kochen. Sobald es ausgekühlt i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe