Gäste: Gemüseterrine mit Meerrettich

 
10 -12 PORTIONEN: 600g Frischkäse
  200g Ricotta
  80g Porree
  80g Mohren
  80g Staudensellerie
  1sm Gelbe Paprikaschote
  1bn Schnittlauch
  1bn Glatte Petersilie
  1bn Kerbel
  70g Frischer Meerrettich
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
1. Die beiden Frischkäse gut mischen und mindestens 8 Stunden (besser
über Nacht) in einem Sieb abtropfen lassen. Porree, Mohren,
Staudensellerie und Paprikaschote putzen und fein würfeln.
Portionsweise 1 Minute in Salzwasser blanchieren, abgiessen und
abschrecken. Das Gemüse in einem Sieb gut abtropfen lassen, dann in
einem Küchentuch gut trocknen. Den Schnittlauch in feine Röllchen
schneiden. Die Petersilien- und Kerbelblätter von den Stielen zupfen
und fein hacken. Den Meerrettich schälen, fein reiben und mit den
Krautern und 2/3 des Frischkäses verrühren.

2. Den restlichen Frischkäse mit den Gemüsewürfeln mischen. Eine
Terrinenform (0,8 Ltr. Inhalt) mit etwas Wasser befeuchten und so mit
Klarsichtfolie auslegen, dass die Folie gut über den Rand läppt. Die
Folie gut andrücken. Die Kräutercreme in einen Spritzbeutel mit
Lochtülle Nr. 10 füllen und auf den Boden und an den Rand spritzen.
Die Masse mit einer angefeuchteten Palette glattstreichen. Die
Gemüsecreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 10 füllen, in
die Mitte spritzen und mit einer Palette glattstreichen. Die Folie
über der Terrine zusammenlegen und die Terrine über Nacht kalt
stellen.

3. Vorm Servieren die Folie über der Terrine auseinanderähen, die
Terrine stürzen und die Folie abziehen. Die Terrine mit einem heissen
Messer in Scheiben schneiden und mit Baguette servieren.

: Zubereitungszeit: 1 Stunde, 15 Minuten (plus Abtropf- und
: Kühlzeit)
: Pro Portion (bei 12 Portionen) 7 g E, 18 g F, 3 g KH = 202 kcal
: (844 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Gänseleber mit Essigpflaumen
Pflaumen waschen und halbieren. Balsamicoessig mit Läuterzucker mischen und über die Pflaumen geben, diese darin mindest ...
Gebratene Gorgonzolabirnen auf Rucola*
Den Backofen auf 210GradC vorheizen. Die Birnen in Viertel schneiden, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Butte ...
Gebratene Gorgonzolabirnen auf Rucola*
Den Backofen auf 210GradC vorheizen. Die Birnen in Viertel schneiden, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Butte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe