Gateau au nion (*) (Freiburg)

  1 Tas. Nion; (*)
  2 Tas. Milch
  1 Tas. Rahm
  0.5 Tas. Raisine; (***)
  20g Butter
   Konfitüre
   Mürbeteig



Zubereitung:
(*) Nion: Ölbrot, die feste Reste des Pressvorgangs von Walnüssen
(bei der Ölgewinnung) (**) Blech von 32 bis 34 cm (***) Man kann
auch Birnendicksaft nehmen Ölbrot mit der Milch mischen, etwas ziehen
lassen. Inzwischen, Teig auswallen, Blech damit belegen, den Teig mit
einer dünnen Schicht Konfitüre bestreichen.

Alle übrige Zutaten zu der Ölbrot-Milch-Mischung geben, gut
vermischen, die vorbereitete Form damit füllen. Im auf 220 oC
vorgeheizten Ofen (2. Rille) backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bienenstich
Das Mehl in eine Schüssel sieben, Mulde in die Mitte drücken. Hefe hineinbröckeln und mit wenig Zucker, etwas Milch und ...
Bienenstich I
Die Hefe mit etwas Zucker und Milch verrühren und 15 Minuten gehen lassen. Das Mehl mit der übrigen Milch, der Butte ...
Bienenstich II
Hefe in warmer Milch auflösen, mit der Hälfte des Mehls verrühren, mit Mehl bestäuben und zugedeckt 15 min. gehen la ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe