Gazpacho mit Portulak-Beignets

 
FÜR DIE SUPPE: 1 Zwiebel
  1 Rote Paprika
  0.5 Salatgurke
  2sm Tomaten, gehäutet
  40g Portulak
  2 Knoblauchzehen
  0.5 Chilischote
  1sm Zweig Liebstöckel
  0.5 Scheib. Toastbrot
  20ml Olivenöl
  100ml Gemüsebrühe
  2tb Spätburgunder-Essig
   Salz
 
FÜR DIE BEIGNETS: 60g Mehl
  60ml Bier
  1sm Ei
  1 Prise/n Salz
  1ts Öl
  2.5g Hefe
  12 Portulak-Spitzen



Zubereitung:
1. Für den Beignetteig Bier, Eigelb, Mehl, Salz, Öl und Hefe
verrühren, eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen 2. dann
Eiweiss cremig aufschlagen und unter den Teig heben.

3. Für die Suppe Gemüse und Kräuter fein würfeln 4.
Toastbrotbrösel, Olivenöl, Gemüsebrühe und Essig dazugeben, mit
etwas Salz würzen, kalt stellen.

5. Für die Portulak-Beignets Portulakspitzen in den Beignetteig
tauchen und in etwa 180 Grad heissem Öl etwa 2 Minuten goldgelb
ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Anrichten: Gazpacho, gut gekühlt, in vier Suppenteller verteilen
und mit den warmen Portulak-Beignets garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mangold, italienisch
Die Mangoldstücke im Salzwasser 15 Minuten blanchieren, dann abgiessen und abtropfen lassen. Im heissen Olivenöl die kl ...
Mangold... Krautstiel-Gratin
Krautstiele verlesen, die dicken Blattstiele herausschneiden, waschen und in zehn cm lange Stücke schneiden. Die Stiele ...
Mangoldherz auf rosa Pfeffersauce
Für die Mangoldherzen: Mangoldgrün mittels Messer sorgfältig vom Stiel trennen. Blätter kurz in heisses Wasser tauchen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe