Aprikosenkuchen mit

 
Teig: 100g Weizenvollkornmehl
  50g Maizena
  2ts Backpulver
  100g gemahlene Haselnüsse
  60g brauner Zucker
  125g Margarine
  1 Pr. Salz
  3 Eier
  2tb Milch
 
Belag: 1cn Aprikosen
  30g Butter oder Margarine
  40g Honig
  2tb Zitronensaft
  100g Sonnenblumenkerne



Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig mit dem Handrührgerät oder der
Küchenmaschine zu einem Rührteig verarbeiten. Eine Springform
(o 28 cm) am Boden fetten, den Teig einfüllen. Gut abgetropfte
Aprikosen auf dem Teig verteilen.
Fett und Honig in einem Topf schmelzen, Zitronensaft und
Sonnenblumenkerne zufügen, auf den Kuchen geben, backen.
Schaltung:
170 - 190°C, 1. Schiebeleiste v.u.
160 - 180°C, Umluftbackofen
30 - 35 Minuten
Tip: Als Blechkuchen wird das doppelte Rezept benötigt.
79 g Eiweiß, 178 g Fett, 431 g Kohlenhydrate, 15615 kJ, 3725 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 1 / 96
: : der Hamburgischen Elektrizitätswerke AG
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 55 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Quarkwähe mit Erdbeersalat
: Vor- und zubereiten: ca. 35 Minuten : Kühl stellen: ca. dreissig Minuten : Backen: ca. fünfundzwanwig Minuten : Ziehen ...
Quark-Walnussplätzchen auf Champignons
Zubereitung: Den Schichtkäse mit Salz, Pfeffer, Honig, den gemahlenen Walnüssen, Estragon, Mehl, etwas Backpulver und Sa ...
Quarkweißbrot
Zutaten zu Hefeteig verarbeiten, den Quark vorher durch ein Sieb rühren. Den gegangenen Teig in eine gefettete Kastenfor ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe