Gebackene Doraden Mit Dicken Bohnen, Tomaten Und Kape ..

  1kg Frische dicke Bohnen (oder 375 g Tk- Bohnenkerne)
   Salz, Pfeffer; weiss
  175g Zwiebeln
  400g Kirschtomaten
  125g Kapernäpfel
  3 Knoblauchzehen
  6 Doraden; a 325 g, küchenfertig, zusätzlich Kiemen
   heraus- und Flossen abschneiden lassen
  10 Oreganozweige
  10tb Olivenöl
  l für das Backblech
  2tb Weissweinessig; (-3)
 
Erfasst Am 26.06.00 Von:  Ilka Spiess essen & trinken Juni 2000



Zubereitung:
1. Die Bohnenkerne aus den Schoten lösen (palen), in kochendes
Salzwasser geben, 5 Minuten kochen (Tk-Bohnen 2 Minuten) lassen,
anschliessend abgiessen und abschrecken. Die Kerne aus der Haut
drücken.

2. Die Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten
halbieren, die Stielansätze herausschneiden. Die Kapernäpfel längs
halbieren. Den Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Alle
vorbereiteten Zutaten getrennt zur Seite legen.

3. Die Doraden innen und aussen gründlich mit kaltem Wasser abspülen
und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Doraden auf jeder Seite
dreimal schräg bis zur Gräte einschneiden und innen und aussen
salzen. Je 1 Oreganozweig und einige Scheiben Knoblauch in die
Bauchöffnungen geben. Jede Dorade aussen mit 1 Tl Olivenöl einreihen.
Ein nichthaftendcs Backblech mit Öl bestreichen (ein normales
Backblech mit Alufolie auslegen und die Folie einölen).

4. Die Doraden auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf
der 2. Einschubleiste von unten bei 225 Grad 2Ü-25 Minuten garen (Gas
4, Umluft 15-20 Minuten bei 200 Grad).

5. 10 Minuten vor Ende der Garzeit das restliche Öl in einer tiefen
Pfanne erhitzen. Die restlichen Oreganoblättchen abzupfen und fein
hacken.

6. Die Bohnenkerne und Zwiebelstreifen bei milder Hitze 2 Minuten im
Öl andünsten. Die Tomatenhälften und Kapernäpfel zugeben. Den Essig
zugiessen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den
gehackten Oregano unterschwenken. Das Gemüse vom Herd nehmen und in
der Pfanne warm halten.

7. Das Bohnengemüse auf sechs vorgewärmte Teller verteilen, die
gebackenen Doraden darauflegen und sofort servieren. Eventuell Baguette
oder Ciabatta dazu servieren.

Zubereitungszeit: 1 Stunde, 45 Minuten

Pro Portion 49 g E, 25 g F. 31 g Kh = 551 kcal (2307 U) O-Titel:
Gebackene Doraden mit dicken Bohnen, Tomaten und Kapernäpfeln



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Seezunge mit Jakobsmuscheln und Schwarzwurzelsalat
Seezungen häuten und filetieren. Lachsfilet ohne Haut und Gräten fein würfeln. Das gewürfelte Lachsfleisch mit Salz, wei ...
Seezunge mit Orangen-Tomaten-Sauce
Die Filets abwaschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und 1/4 Stunden marinieren. Danach d ...
Seezunge mit Rosmarin
Die Haut der Seezungen vom Schwanz zum Kopf abziehen. Bordüre mit einer Schere (auch vom Schwanz bis zum Kopf) abschneid ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe