Gebackene Edelfischbällchen mit Mangochutney

 
Gebackene:  Edelfischbällchen:
  20g Karotten, fein gewürfelt
  20g Sellerie, fein gewürfelt
  20g Lauch, fein gewürfelt
  160g Fischfilet, z.B. Lachs, Steinbutt, Heilbutt,
   Zander etc.
  4tb Fischfarce
   Salz, Pfeffer
  1tb Koriander, fein geschnitten
  8 Blätter Frühlingsrollentei
  400g Butterschmalz
   Salz, Pfeffer
 
Mangochutney:: 300g Mango
  50g Zucker
  100g rote Zwiebeln, fein gewürfelt
  80ml Balsamico bianco
   Salz, Pfeffer
   Chili adM
  1 Frühlingslauch, geputzt
 
Garnitur::  Koriander



Zubereitung:
Gebackene Edelfischbällchen:
Das Gemüse kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, in Eiswasser
abschrecken und auf Küchenpapier abtrocknen. Die Fische klein
würfeln, mit der Fischfarce (100 g Zanderfilet, leicht angefroren, mit
50 g Sahne, Salz und Pfeffer in der Moulinette fein püriert) und dem
Gemüse vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss den
Koriander beigeben.

Den Teig in dünne Streifen schneiden. Von der Fischmasse Bällchen
formen und diese in den Frühlingsrollenteigstreifen einrollen. Die
Streifen fest andrücken.

Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Edelfischnocken darin
goldbraun ausbacken. Anschliessend herausnehmen, auf Küchenpapier
abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Mangochutney:
Die Mango schälen, Kern entfernen und in ca. 0,5 cm grosse Würfel
schneiden. Den Zucker in einem Topf karamellisieren und die Zwiebeln
beigeben. Mit dem Essig ablöschen und etwas einreduzieren lassen.
Die Mangowürfel zugeben und das Ganze stark einkochen lassen. Mit
Salz, Pfeffer und Chili aus der Gewürzmühle würzen und etwas
auskühlen lassen. Den Frühlingslauch in dünne Ringe schneiden und
vorsichtig unterheben.

Servieren:
Das Mangochutney auf Teller anrichten. Die Edelfischbällchen darauf
setzen und mit frischem Koriander garnieren.

http://www.swr.de/weinberg/rezepte/2005/01/28/rezept.html


erx#_



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rote-Bete-Broccoli-Gratin mit Matjesfilets
Rote Bete waschen, in ausreichend kochendem Wasser ca. 40 Minuten garen, kalt abschrecken, schälen und in feine Scheiben ...
Rote-Bete-Suppe mit geräuchertem Aal
1. Rote Bete, Möhre und Petersilienwurzeln schälen und auf der Haushaltsreibe raspeln. Zwiebel schälen und würfeln. Öl i ...
Rote-Bete-Türmchen mit Steinbutt-Tatar
1. Fischfilet waschen, trockentupfen und sehr fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Petersilie untermischen, an ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe