Aprikosenkugeln

 
Teig: 250g Honig
  125g Zucker
  100g Butter
  1ct Lebkuchengewürz
  600g Mehl
  2ts Backpulver
  1ds Salz
  1 Ei
  200g getrocknete Aprikosen
   Oblaten (5 cm Y)
  1 Eigelb
  0.5tb Wasser
  25g gehackte Haselnußkerne
  25g gehackte Pistazienkerne



Zubereitung:
Honig mit Zucker, Butter und Gewürz unter Rühren erwärmen und
abkühlen lassen.
Mehl, Backpulver, Salz und Ei zur Honigmasse geben und zu einem
Knetteig verarbeiten. Teig zugedeckt über Nacht ruhen lassen.
Aprikosen fein hacken. Teig 3 mm dick ausrollen. Plätzchen von
5 cm Y ausstechen, jeweils 1 Tl. Aprikosen daraufgeben und zu Kugeln
formen. Auf Oblaten oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech
legen.
Eigelb mit Wasser verquirlen, Kugeln damit bestreichen und mit
Haselnüssen und Pistazien bestreuen. In den vorgeheizten Backofen
setzen.
E: Mitte. T: 200 °C / 18 bis 20 Minuten.
Abgekühlt in eine Blechdose geben. Nach etwa 20 Tagen sind die
Kugeln weich.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Rezeptkalender der Stadtwerke Bochun 1995
: : Energie-Verlag GmbH, Heidelberg
: : ISBN 3-87200-314-5



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Punschkuchen
Margarine, Zucker und Eier kräftig verrühren, das gesiebte Mehl, die Speisestärke und das Backpulver darüber geben und z ...
Punschparfait
Zitronenschale und Orangenschale in feine Streifen schneiden, den Saft der Früchte auspressen. Zitrusschalen mit Zucker, ...
Punschtorte
Von einem Biskuitboden eine 1 cm dicke Decke abschneiden, dann den Boden aushöhlen. Die ausgehöhlte Masse mit Kaffee, Ru ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe