Gebackene Kräuter-Artischocken

  4md Artischocken
  1 Zitrone; Saft
  2md Tomaten
  3bn Glattblättrige Petersilie
  1bn Thymian
  4 Knoblauchrehen
  2tb Kapern
  50g Paniermehl
  1dl Olivenöl; (1)
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  4dl Weißwein
  1sm Zwiebel
  2 Lorbeerblätter
  2 Nelken
  0.75dl Olivenöl; (2)
 
Nach Einem Rezept von:  Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna



Zubereitung:
Den Stiel der Artischocken ausbrechen; das ist besser als abschneiden,
weil dabei zähe Fäden aus den Böden herausgezogen werden. Dann drei
bis vier Reihen der äusseren harten Blätter entfernen und den Boden
glattschneiden. Das obere Drittel der Artischocken wegschneiden. Zum
Schluss die inneren feinen Blättchen sowie das sogenannte Heu
entfernen. Die gerüsteten Artischocken sofort in eine Schüssel mit
reichlich Wasser und dem Zitronensaft geben, damit sie sich nicht
verfärben.

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, quer halbieren,
entkernen und möglichst klein würfeln. Petersilie fein hacken.
Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Knoblauch schälen und fein
hacken. Die Kapern kurz unter warmem Wasser abspülen, dann ebenfalls
hacken. Alle diese Zutaten zusammen mit dem Paniermehl und dem
Olivenöl (1) vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Artischocken gut abtropfen lassen und in einen Bräter oder eine
feuerfeste Form setzen. Die Füllung in und auf den Artischocken
verteilen. Die Früchte mit Weisswein umgiessen. Die Zwiebel schälen,
halbieren und mit je einem Lorbeerblatt und einer Nelke bestecken. In
die Garflüssigkeit legen. Die Artischocken mit dem Olivenöl (2)
beträufeln. Die Form mit einem Deckel oder mit Alufolie verschliessen.
Die Artischocken im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille je nach Grösse während 75 bis 90 Minuten garen.
Sie sind weich, wenn sich ein Blatt mühelos herauszupfen lässt.

Als Beilage serviert man knuspriges Pariserbrot.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbiskernpfannkuchen mit Ahornsirup
Das Mehl mit Milch und Salz verrühren und 20 Minuten ausquellen lassen. Eier unterrühren. Kürbiskerne (I) mahlen und ebe ...
Kürbiskernrisotto mit Endiviensalat
1. Die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten rösten, zwischendurch wenden. 20 g Kürbiske ...
Kürbiskuchen mit Ahorncreme
Den Kürbis vierteln, Kerne und Schale entfernen, das Fleisch grob raspeln. Butter, Honig und eine Prise Salz verrühren, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe