Gebackene Ucha (Ucha opekannaja)

  500g Heilbutt
  500g Kabeljau
  500g Seebarsch
  1.75l kochendes Wasser
  3 Kartoffein
  0.5 Karotte
  1 Petersilienwurzel
  2 Zwiebeln gehackt
  1ts Mehl
  1 Ei
   Butter
  1 Stange Lauch
  4 Lorbeerblätter
  12 Schwarze Pfefferkörner
  5 Fäden Safran
  2tb Frischer Dill gehackt
  4 Scheibe Zitrone
   Salz
 
Bei Der OFenvariante: 1tb Butter
  2 Eier



Zubereitung:
Die Köpfe, Schwänze und Gräten von den Fischen abtrennen, in das
kochende, gesalzene Wasser geben und 20 bis 30 Minuten bei mässiger
Hitze kochen. Die Brühe durchseihen.

Die Kartoffeln würfeln, die Karotte und die Petersilienwurzel in
Scheiben schneiden, mitsamt den Zwiebeln der Brühe beifügen und
weitere 10 bis 15 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln halb gar sind.

Den restlichen Fisch in grosse Stücke schneiden, in die Brühe geben
und 10 Minuten ziehen lassen.

Den Fisch herausnehmen. Das Mehl mit dem Ei verschlagen und den Fisch
darin wenden. In einer Pfanne etwas Butter zerlaufen lassen, den
Fisch darin leicht braten (im Russischen wird hier der Begriff für
"backen" benutzt) und zur Seite stellen.

Den Lauch zur Hälfte in Ringe schneiden und in den Sud geben. Mit
den Lorbeerblättern, den zerdrückten Pfefferkörnern und dem Safran
würzen. Köcheln. Wenn nötig, nachsalzen. Den Fisch wieder in die
kochende Fischbrühe geben, 3 bis 5 Minuten ziehen lassen.

Den restlichen Lauch in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem
Dill in die Brühe geben. 1 Minute köcheln, den Topf vom Herd
nehmen, die Zitronenscheiben hineingeben und die Brühe ziehen
lassen.

Variante: Den Fisch, das Gemüse und die Gewürze in einen Tontopf
geben, mit dem kochendem Wasser auffüllen, zudecken, 15 Minuten in
den vorgeheizten Backofen stellen. Beginnt die Ucha zu kochen, aus
dem Ofen nehmen, Butter und gut verquirlte Eier hinzufügen. Alles
erneut in den Ofen stellen und überbacken.

* Quelle: Irina Carl, Russisch kochen, Edition dia 1993
Isbn 3 86034 112 X Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 06.02.1996

Stichworte: Fisch, Salzwasser, Ucha, Russland, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geflügelnockerln mit Speck und Pilzen
Das feinwürfelig geschnittene und gut gekühlte Hühnerfleisch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss in eine Küchenmaschine geb ...
Geflügelpastete in Sauternes
Hühnerschenkel entbeinen, mit einem Holzschlegel plattklopfen. Salzen und pfeffern. Aus dem Brät und ein wenig Stopflebe ...
Geflügelpfanne mit Pilzen
Hähnchen halbieren und in etwas grössere Stücke zerhacken. Butterschmalz erhitzen, die in Streifen geschnittene Zwie ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe