Gebackener Taleggio mit Kräutersalat

  70g Pinienkerne
  40g Schwarze Oliven (mit Stein)
  70g Getrocknete Tomaten (ohne Öl)
  1 Knoblauchzehe
  1kg Junger Taleggio (ca. 24x 12 cm)
  4 Eier (M)
  6tb Mehl
  10tb Semmelbrösel
  7tb Aceto balsamico bianco
  1.5tb Honig
  4ts Mittelscharfer Senf
  7tb Olivenöl
   Pfeffer & Salz
  1bn Kerbel (ca. 50 g)
  5 Stiele Estragon
  5 Stiele Basilikum
  10 Stiele Glatte Petersilie
  10 Stiele Dill
  0.5bn Schnittlauch
  1sm Kopfsalat (ca. 150 g)
  1bn Sauerampfer (ca. 30 g)
  700ml Öl; zum Ausbacken



Zubereitung:
1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Oliven entsteinen,
Tomaten grob schneiden und Knoblauch pellen. Alles im Blitzhacker zu
einer feinen Paste mixen.

2. Käse entrinden und waagerecht halbieren. Die Schnittfläche einer
Käsehälfte ca. 1 cm dick mit Paste bestreichen. Andere Hälfte auf
die Paste setzen und leicht andrücken. In Klarsichtfolie wickeln und
mit einem Topf beschwert über Nacht kalt stellen.

3. Käse in 12 Stangen a 8x3 cm schneiden. Eier verquirlen. Käse im
Mehl wenden, in die Eier tauchen und in Semmelbröseln wälzen. Panade
sorgfältig andrücken, sodass die Stangen rundum verschlossen sind.
Käse auf einem flachen Teller beiseite stellen.

4. Balsamico, Honig, Senf und Öl verrühren, salzen und pfeffern.
Blätter von den Kräutern zupfen, waschen und trockenschleudern.
Schnittlauch in lange Stücke schneiden. Salat und Sauerampfer putzen
und in mundgerechte Stücke zupfen. Alles mit der Vinaigrette
vermengen.

5. Das Öl in einer Pfanne (20 cm O) auf 160 Grad erhitzen. Jeweils 2-
3 Stangen 1-2 Minuten ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und
auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem Salat servieren.

Zubereitungszeit: 1:20 Stunden (plus Kühlzeit)

Pro Portion: 46 g E, 79 g F, 26 g KH = 996 kcal (4167 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Joghurtcreme mit Waldmeister-Erdbeeren
Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Joghurt in ein Küchentuch geben und leicht ausdrücken, dann in ...
Joghurt-Dip
Radieschen in sehr feine Streifen schneiden und mit den restlichen Zutaten verrühren. Das Dip zum Gegrillten servieren. ...
Joghurteis mit Erdbeer-Mango-Salat
Sehr gut und ganz schnell gemacht hat es ausserdem den Vorzug, nicht allzu viele Kalorien zu liefern ... Zitronensaft u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe