Gebeizter Lachs mit Honig-Dill-Sauce

  500g frisches, rohes Lachsfilet (mit Haut)
  2tb grobes Meersalz
  2tb Vollrohrzucker
  2bn Dill
  150g mittelscharfer Senf
  100g flüssiger Honig
  5tb Weißweinessig
  2tb Sonnenblumenöl
  1ts Zitronensaft
   Salz
   Pfeffer
   einige Stiele frischer Dill



Zubereitung:
Den Lachs mit der Hautseite nach unten auf ein Brett legen und quer
halbieren. Salz und Zucker mischen, auf die Filets streuen. Dillspitzen
darauf verteilen und die Hälften zusammenklappen. Lachs in einen
grossen Gefrierbeutel legen, gut verschliessen. Den Beutel zwischen 2
Frühstücksbretter legen, mit Konservendosen beschweren und 48 Stunden
in den Kühlschrank stellen. Zwischendurch wenden. Für die Sauce alle
Zutaten verrühren, würzen, gehackten Dill dazugeben. Zum Servieren
Salz, Zucker und Dill vom Lachs abschaben, in dünne Scheiben schneiden
und die Sauce dazureichen.
Beigabe: Schwarz- oder Toastbrot, Butter
:Notizen (*) : Quelle: Erdgas Haushaltskalender 1998
: : Hein Gas - Hamburger Gaswerke GmbH
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
:Zusatz : Zubereitungszeit
: : ca. 30 Minuten (ohne Marinierzeit)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Neuer Sauerteig
Mehl in ein Konfitürenglas geben, mit Wasser und Honig verrühren. Glas zubinden, an warmen Ort stellen. Alle 12 St ...
Neujahrs Brezel mit Diamant Backmischung für Sonntags ...
Zutaten frühzeitig aus der Kühlung nehmen und bei guter Zimmertemperatur verarbeiten. Die günstigste Teig Temperatur ...
Neujahrssuppe
Für die Suppe: Butter in einem Topf zergehen lassen, die fein geschnittenen Schalotten darin anschwitzen. Mehl zugeben ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe