Gebrannte Creme auf Amaretti und Erdbeeren

  10 Amaretti, kleine harte Sorte
  2tb Kirsch
  6 Erdbeeren in dünne Scheiben
 
Creme: 6 Eigelb
  75g Zucker
  0.5 Vanillestengel
  250ml Rahm
  1tb Doppelrahm
  2dl Vollmilch
 
Zum Bestreuen: 75g Zucker
 
Für Die Förmchen:  Butter



Zubereitung:
Die Amaretti zerbröckeln, damit die bebutterten Auflaufförmchen
belegen. Mit Kirsch beträufeln und die Erdbeerscheiben darauflegen.
Die Förmchen in den Kühlschrank stellen.

In einer Schüssel die Eigelbe mit dem Zucker weiss und schaumig
schlagen, langsam die Milch und dann den Rahm unter ständigem
Rühren dazugiessen. Die Masse in einer schweren Pfanne mit dickem
Boden im Wasserbad langsam unter ständigem Rühren erhitzen, die
Creme darf allerdings nicht kochen. So lange rühren, bis sie die
hölzerne Kelle dick überzieht. Sofort aus dem Wasserbad nehmen und
unter öfterem Rühren erkalten lassen.

Die lauwarme Creme in die Förmchen giessen und sie für eine
Viertelstunde im Tiefkühlfach stellen, um das Eindicken zu
beschleunigen und um zu verhindern, dass die Erdbeeren Wasser ziehen.
Dann für mindestens 6 bis 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren, die Grillschlange im Backofen auf höchster Stufe
stellen. Die Förmchen nochmals für ein paar Minuten in den
Tiefkühler stellen, dann dick mit Zucker bestreuen und direkt unter
die glühende Grillschlange stellen. Der Zucker sollte sofort
karamelisieren und knusprig werden: nicht zu lange unter der Hitze
stellen, sonst gerinnt die Creme. Dies ist auch der Grund, warum die
Förmchen vorerst nochmals in den Tiefkühler gestellt werden.
Nochmals kurz kalt stellen und in den Förmchen servieren.

* Quelle: Nach: Zeitschrift Tele ?? Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Thu, 16 Mar 1995

Erfasser: Rene

Datum: 24.04.1995

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Amaretti, Erdbeere, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bratwürste im Gemüsebett
Suppengrün putzen, waschen und sehr klein würfeln. Salzwasser zum Kochen bringen, die Bandnudeln etwa 12 Minuten darin g ...
Bratwurst-Klösschen-Suppe
Die Bratwurstmasse mit der Milch glattrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die feingewürfelte Zwiebel und di ...
Bratwurstschnitten
Zuerst das Brät mit der Hälfte der verquirlten Eier vermischen und sanft würzen. Jede Brotscheibe auf beiden Seiten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe