Gebratene Doradenfilets

  1 grosse Dorade
   Salz, Pfeffer
   Olivenöl



Zubereitung:
Die Dorade filetieren aber nicht häuten. Etwas Öl in einer Pfanne
erhitzen und die Doradenfilets auf der Hautseite knusprig braten.
Die obenliegende Seite immer wieder mit etwas heissem Fett beträufeln.
Zum Schluss die Filets salzen und pfeffern.

Doradenfilets mit einer Ratatouille oder Tomaten-Paprikagemüse
servieren.

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/archiv/2001/
08/07/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brathering in Essigmarinade
Heringe schuppen, ausnehmen. Köpfe und Flossen abschneiden. Waschen. Mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten einziehen l ...
Brathering mit Bratkartoffeln
Für die Marinade Weisswein und Essig mit grünen Pfefferkörnern, Piment, Lorbeerblättern, Nelken, Zimtstange, Zucker, Zwi ...
Brathering mit Essigmarinade
Heringe schuppen, ausnehmen. Köpfe und Flossen abschneiden. Waschen. Mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten einziehen l ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe