Aprikosenparfait

  600g Aprikosen, entsteint (ca. 1 kg kaufen)
  0.1l trockener Weisswein
  4 Eigelb
  80g Zucker
  1 Vanilleschote
  0.4l Schlagsahne
   Zitronensaft



Zubereitung:
Die Aprikosen waschen, halbieren und entkernen, dann längs in schmale
Streifen schneiden und mit dem Weisswein in einem offenen Topf in ca.
15 Minuten sehr weich kochen, anschliessend mit dem Pürierstab oder im
Mixer pürieren. Das Aprikosenmus wieder im offenen Topf erhitzen und
bei niedriger Hitze einige Minuten köcheln lassen, bis es ein relativ
dickliches Mus geworden ist. In eine Schüssel füllen und abkühlen
lassen.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark
herauskratzen. Die Eigelb in einer halbrunden Edelstahlschüssel
zusammen mit dem Zucker und dem Vanillemark mit einem Schneebesen
schaumig schlagen. Die Schüssel in eine anderen Topf mit fast
kochendem Wasser stellen (Wasserbad), und die Eigelbmasse solange
aufschlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und und die Eier cremig
und hellgelb geworden sind, die Masse darf nicht zu heiss werden.

Dann sofort das Aprikosenmus sehr gründlich einrühren, je nach
Geschmack noch einmal mit Zucker und/oder Zitronensaft abschmecken,
dann im kalten Wasserbad abkühlen lassen.

Die Sahne sehr steif schlagen und unter die abgekühlte Aprikosenmasse
ziehen. Dann die Masse in nicht zu grosse Plastikbehälter füllen
(maximal 1/2 Liter Volumen) und mindestens 4 Stunden einfrieren.

Vor dem Servieren die Eisbehälter im Kühlschrank ca. 30 Minuten
"temperieren", dann schmeckt das Eis wesentlich besser und ist sehr
cremig.

http://www.wdr5.de/neugier/beitrag.phtml?zeige_datum 03-08-06&send
ung_id=45&beitrag_id=31034



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Englischer Stachelbeer-Cobbler
Den Backofen auf 220Gradc vorheizen. Das Obst mit dem Zucker und dem Holunderbluetensirup in der Backform (Durchmesser ...
English Trifle
20 Minuten, einfach Biskuit-Roulade in ca. 1 cm-Scheiben schneiden und damit eine Schüssel auslegen. Fruchtsalat mit Er ...
Ente a L Orange
Ofen auf 180Grad vorheizen. Die Ente vom Überflüssigen Fett befreien, salzen und pfeffern. Nun die Ente in einen Bräte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe