Gebratene Entenleber mit Rotweinbirnen und Meerrettic ...

  50g Zucker
  1ts Senfkörner
  1ts Schwarze Pfefferkörner
  2 Gewürznelken
  400ml Rotwein (z. B. Shiraz)
  5tb Weihweinessig
  2 Reife Williams-Birnen
   Salz und Pfeffer
  1tb Speisestärke
  50g Saure Sahne
  125ml Schlagsahne
  20g Sahnemeerrettich
  300g Entenleber
  1bn Schnittlauch
  2 Chicorrekolben
  40g Frische Meerrettichwurzel
  6tb Öl



Zubereitung:
1. Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze goldbraun schmelzen
lassen. Senf- und Pfefferkörner und Gewürznelken zugehen. Rotwein und
2 El Essig zugiessen.

2. Die Birnen schälen, längs halbieren und die Kerngehäuse mit einem
Kugelausstecher herauslösen. Die Birnen in den Rotweinfond legen,
salzen und zum Kochen bringen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser
glattrühren, in den Fond einrühren und 2-3 Minuten leise kochen
lassen. Die Birnen anschliessend in ein schmales Gefäss legen, mit dem
Rotweinfond bedecken und anschliessend mindestens 2 Stunden durchziehen
lassen.

3. Für den Meerrettichschaum die saure Sahne mit Schlagsahne,
Sahnemeerrettich, Salz und 1 El Essig mit dem Schneidstab ganz kurz
aufmixen.

4. Die Entenleber putzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
Chicorde putzen, längs halbieren und die Blätter ohne Strunk in
dekorative Stücke schneiden. Rotweinbirnen abtropfen lassen und längs
halbieren. Meerrettich waschen, schälen und fein raffeln.

5. 3 El Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Entenleber darin bei
mittlerer Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten anbraten. Etwa 150 ml vom
Rotweinfond durch ein Sieb zugiessen und salzen. Den Topf vom Herd
nehmen.

6. Inzwischen in einer Schüssel den restlichen Essig mit dem
restlichen Öl, Salz und Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Den
Chicorre sorgfältig untermischen.

7. Den Chicoreesalat, die Birnenhälften und die Entenleber dekorativ
auf 4 Tellern anrichten. Die Leber mit dem Schnittlauch und dem
Meerrettich bestreuen. Etwas Rotweinfond über die Birnen träufeln und
zum Schluss mit dein Meerrettichschaum beträufeln.

Diese feine Vorspeise können Sie auch mit Puten- oder Hähnchenleber
zubereiten. Vor dem Braten gut trockentupfen und dann bei milder Hitze
braten, damit sie innen gar wird und trotzdem zart und saftig bleibt.

: Zubereitungszeit: 1 Stunde (plus Marinierzeit)
: Pro Portion: 17 g E, 31 g F, 31 g KH = 488 kcal (2062 kJ)

: O-Titel : GEBRATENE ENTENLEBER MIT ROTWEINBIRNEN UND
: > MEERRETTICHSCHAUM



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Himbeerkuchen (mit Mascarpone)
(*) Für eine Herz-Backform oder eine Springform von 22 cm Durchmesser Den Teig ca. drei mm dick auswallen. Die Form als ...
Himbeerküchlein mit Holundersabayon
Himbeerküchlein: ~Mürbteig auswallen, zuschneiden und blind backen -Mit Zitronenmelisse-Vanillecreme bestreichen -Mit H ...
Himbeer-Kuppel-Ostertorte
Die Himbeeren in einer Rührschüssel auftauen lassen. Für den Teig die Eier mit heissem Wasser, Zucker und Vanillinzucker ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe