Damaszener Messer

Afrikanischer Gemüseeintopf mit Lamm

   Salz
   Pfeffer
  1md Batate (Süßkartoffel)
  1 Fleischtomate
  100g Okra
  150g Lammfilet od. Hühnerbrust
  1ts Mehl
  1pn Muskatnuss
  2 Frühlingszwiebeln
  0.5 Paprika rot oder Peperoni
  250g Weißkohl



Zubereitung:
Frühlingszwiebeln waschen, in 2 cm lange schräge Abschnitte schneiden
und in 1 EL Öl kurz andünsten. Peperoni oder Paprika in feine Ringe
schneiden und zu den Zwiebeln geben. Die äusseren Blätter des
Weisskohls entfernen, Strunk wegschneiden, den Kohl in 1 cm breite
Streifen schneiden, zu den Zwiebeln geben, mit 100 ml Wasser
ablöschen. Curry und Salz dazugeben und 30 Minuten garen. Kartoffeln
schälen und klein würfeln, Tomaten waschen und achteln. Okra waschen,
eventuell vorhandenen Flaum sanft abreiben. Den Stielansatz so
abschneiden, dass die Schote dabei nicht aufgeschnitten wird. 15
Minuten vor Ende der Garzeit das restliche Gemüse zum Kohl geben.
Fleisch in 1 cm breite Streifen schneiden, mit Mehl, Pfeffer und
Muskatnuss bestreuen und im restlichen Öl bei mittlerer Hitze auf
jeder Seite je 2 Minuten anbraten. Das Fleisch darf kein Wasser ziehen.
Das Fleisch salzen, 5 Minuten nachziehen lassen und zum Gemüse geben.

INFO:

In Amerika steht die Okra auf der Hitliste der Antikrebsgemüse ganz
oben. Ausserdem ist sie im Vergleich mit anderen Gemüsen
überdurchschnittlich reich an Calcium und Folsäure. US-Ärzte raten
Menschen mit Schleimhautentzündungen im Hals-, Nasen- und
Lungenbereich sowie bei Magenkrankheiten das Kochwasser der Okra als
Getränk zu sich zu nehmen. Auch dieses Gericht stärkt die
Schleimhäute und das Immunsystem. Die Bildung roter Blutkörperchen
wird aktiviert und schlafende Gedächtniszellen werden auf Touren
gebracht. Der hohe Mineralstoffgehalt hält Blutdruck und Kreislauf
stabil. Batate und Paprika enthalten neben Vitamin C auch reichlich
Vitamin A, das für einen frischen Teint sorgt. Lammfleisch sorgt für
fettschmelzendes Carnitin und gute Laune.

Variationstipp Statt Okra können Sie auch grüne Bohnen verwenden,
statt Bataten sind auch Kartoffeln geeignet. Tip: Auch ohne Fleisch ist
dieser Eintopf ein leckeres Gericht. Servieren Sie dann dazu pürierte
Kichererbsen, abgeschmeckt mit den Gewürzen des Eintopfs und etwas
Zitronensaft, als Dip. Dazu Fladenbrot.

Getränketipp Trinken Sie einen samtigen afrikanischen Rotwein oder
eine Kirschsaftschorle.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Topinambursuppe mit Zimt
Die Topinamburs schälen in Scheiben schneiden und in Wasser mit Zitronensaft legen. Die Butter in einem Topf zum Schmel ...
Tortelli di Frutti di Mare
Ich will hier nur die Füllung beschreiben. Eine Hand voll frischer Muscheln und eine Hand voll Crevetten hacken. Mit geh ...
Tortellini in Rinderbrühe
1. Für den Tortellini-Teig Mehl, Eier, Eigelb, Salz und Olivenöl zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie wickeln ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe