Aprikosen-Pfifferling-Muffins

  175g Mehl
  2ts Backpulver
  0.5ts Salz
  1tb Dörraprikosen; fein gehackt
  75g Pfifferlinge; geputzt und gehackt
  1ts Frischer Thymian; gehackt
  1 Ei
  50g Zerlassene Butter
  120ml Milch
  25g Pinienkerne/Mandelblätter
   Fett zum Einfetten der Form



Zubereitung:
Wer an einem Pfifferling riecht, denkt sofort an Aprikosen. Dieses
Aroma wird bei meinem Rezept noch betont, denn ich kombiniere die Pilze
mit Dörraprikosen und Pinienkernen.

Backofen auf 220Grad C vorheizen. 12 Muffin-Förmchen mit Butter oder
Öl einfetten und beiseite stellen.

Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben. Aprikosen, Pilze,
Thymian, Ei, Butter und Milch hinzufügen und zu einem dickflüssigen
Teig verrühren.

Die vorbereiteten Muffin-Förmchen jeweils zu zwei Dritteln mit Teig
füllen und die Oberfläche mit Pinienkernen bestreuen. Auf der oberen
Schiene 12 Minuten goldgelb backen, stürzen und noch warm servieren.
Halbiert und mit Butter bestrichen schmecken sie besonders köstlich.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wild-Pilz-Pie
Die Fleischstücke mit den Marinade-Zutaten in ein Gefäss aus Edelstahl, Porzellan oder Steingut füllen. Mindestens 2 ...
Wildreis-Blaubeer-Dessert
Wildreis mit einer Messerspitze Salz und Wasser in einem Topf aufkochen lassen und anschließend eine halbe Stunde kochen ...
Wildschweingeschnetzeltes auf Blinis
Fleisch in feine Streifen schneiden und in einer sehr heissen Pfanne mit Olivenöl 2 Minuten anbraten. Pfeffern und salze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe