Gebratene Lammschulter

  1 entbeinte Lammschulter (ca. 1000 g)
  20g Butter oder Öl 3 Stengel Thymian
   Salz
   frisch gemahlener weisser Pfeffer
  3 dünne Scheiben durchwachsener Speck
  30g Öl
  0.25l Fleischbrühe
  2 Köpfe Endiviensalat
  20g Butter



Zubereitung:
Die Lammschulter unter kaltem Wasser abbrausen und mit
Küchenpapier trockentupfen. Die Öffnung der Schulter mit der
Butter oder mit Öl bestreichen und den gewaschenen und
trockenen Thymian hineinlegen. Etwas Salz und Pfeffer
darüberstreuen und die Schulter zusammenrollen. Mit einem
Baumwollfaden binden. Die Speckscheiben in einem Bratentopf
auslassen. Das Öl hinzugeben, den Braten hineinlegen und von allen
Seiten anbraten. Das Fleisch sodann rundum mit Salz und
Pfeffer bestreuen. Etwas Fleischbrühe angiessen, den Topf
zudecken und bei Mittelhitze 90 min. schmoren. Zwischendurch
immer wieder Fleischbrühe angiessen und den Braten wenden.
Den Endiviensalat putzen, waschen und abtropfen lassen.
Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Endiviensalat
hineingeben und 4 min. blanchieren. Dann auf ein Sieb
geben und abtropfen lassen. Dann in grobe Streifen schneiden.
Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Endivienstreifen
dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 8 - 10 min. bei
kleiner Hitze sautieren. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und
auf eine vorgewärmte Platte geben. Etwas Brühe in den Bratentopf
giessen und den Bratensatz unter Rühren loskochen. Bratenfond
durch ein Sieb passieren, in einem anderen Topf auffangen und
eventuell mit etwas Sahne verfeinern. Den Braten
aufschneiden, auf vorgewärmte Teller geben, mit der
Schmorflüssigkeit übergiessen und den Endiviensalat und
Salzkartoffeln dazu reichen.

* Quelle: Kalenderblatt vom Juni 1992
** Gepostet von Sabine Engelhardt
Date: 17 Mar 1995

Erfasser: Sabine

Datum: 05.05.1995

Stichworte: P4, Fleisch, Lamm



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfirsichpudding
Eigelb, Zucker und Vanillezucker zusammen schaumig schlagen. Vanille- Yoghurt und Pfirsichhälften dazugeben. Blattgelati ...
Pfirsich-Sekt-Marmelade
Pfirsiche heiss überbrühen, kalt abschrecken, Haut abziehen, halbieren, entsteinen. In kleine Stücke teilen und im E ...
Pfirsich-Stachelbeer-Konfitüre
Pfirsiche halbieren, entsteinen und mit der Hautseite nach unten in wenig Wasser nebeneinander zwei Minuten kochen. Haut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe