Gebratener Hecht in Sauerrahm

  1 Hecht (1,5-2 kg)
  300g Speck, durchwachsen
  100g Butter
  0.125l Weißwein
  150g Sauerrahm
   Salz
   Pfeffer
   Zitronensaft



Zubereitung:
Den Hecht ausnehmen und schuppen. Unter kaltem Wasser abspülen. Den
Hecht mit Zitronensaft säuern und innen und aussen würzen. Den Hecht
mit 1/3 des in dünne Scheiben geschnittenen Specks belegen, evt. mit
Küchengarn befestigen.
Den übrigen Speck in Brunoise (kleine Würfelchen) schneiden und in
einem grossem, flachen Bräter auslassen. Den Hecht darin von beiden
Seiten gut anbraten, anschliessend mit der heissen Butter übergiessen.
Im auf 220oC vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten braten, dabei immer
wieder mit dem Bratfond übergiessen. Nach halber Garzeit vorsichtig
wenden und nach 20 Minuten den Weisswein zugiessen. Den Hecht auf einer
vorgewärmten Platte anrichten und warmstellen. Den Saucenfond
durchsieben, Bratrückstände mit etwas Wasser lösen, saure Sahne
zugeben und fertig abschmecken.
Dazu schmecken kleine Salzkartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Überbackenes Seelachsfilets auf Mischgemüse
1. Die Kartoffeln und die Karotten schälen und grob raspeln. 2. Einen Becher Creme fraìche mit dem Ei und dem Käse verm ...
Ucha, eine Info
"Ucha" bezeichnet heutzutage ein flüssiges, heisses Fischgericht, aber keine Fischsuppe mehr. Im 11. bis 12. Jahrhundert ...
Union Square Cafe's Tuna Club Sandwich
1. Aioli: Eigelbe, Zitronensaft, Essig, Senf, Knoblauch, Salz im Mixer verrühren. Bei laufendem Motor das Öl in dünnem k ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe