Gebratener Kaninchenrücken mit Trevisano

  400g Ausgelöster Kaninchenrücken
  2 Zweige Thymian
  8 Geschälte Schalotten
   Salz
   Pfeffer
  l zum Braten
  1bn Basilikum
  2Sk Trevisano
  1tb Olivenöl
 
FÜR DIE MARINADE: 50ml Rotwein
  50ml Roter Portwein
  50ml Kräftiger Geflügelfond
  1ts Honig



Zubereitung:
62 1/2 ml Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
3 Essl. Olivenöl

===============================Quelle=================================
Erfasst am 03.05.01 von -- Engelbert
-- Vielhaber
-- aus ORF-frisch gekocht
-- MI 2.5.2001 13.15 UHR
-- von Alois Mattersberger
Gepostet von: Engelbert Vielhaber

Rotwein, Portwein, Geflügelfond, Honig und Balsamico-Essig in einem
kleinen Topf aufkochen, auf ca. 1/8 l einkochen. Erst dann das
Olivenöl einrühren. Kaninchenrückenfilets mit Salz,Pfeffer würzen.
In einer beschichteten Pfanne wenig Öl erhitzen, Fleisch gemeinsam mit
Thymian und Schalotten etwa 5 Minuten sanft braten. Danach, mit Folie
abgedeckt, rasten lassen. Trevisano der Länge nach halbieren und samt
dem Strunk 15 Minuten in lauwarmes Wasser legen (entfernt
Bitterstoffe). Herausnehmen und gut abtropfen lassen. In einer
beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, Trevisano kurz darin
anschwitzen. Trevisano mit 4-5 EL der Marinade ablöschen, salzen und
pfeffern, etwa 1 Minute dünsten. Trevisano auf einen flachen Teller
legen und mit der verbliebenen Marinade übergiessen. Basilikumblätter
fein hacken, die Kaninchenrückenfilets darin wälzen. Fleisch schräg
in Scheiben schneiden. Trevisano auf Teller anrichten, Fleisch und
Schalotten darauf setzen. Mit Basilikum garnieren.

Getränk: Grüner Veltliner Weissgipfler 1999, Weingut Haimerl,
pikanter Weisswein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Couscous mit Fisch
Aus den Fischabfällen, allem Gemüse, Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer und Safran mit 1 bis 2 Liter Wasser (bei 4 servi ...
Couscous mit Fisch I
Aus den Fischabfällen, allem Gemüse, Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer und Safran mit 1 bis 2 Liter Wasser (bei 4 servi ...
Couscous mit Fleisch und Gemüse
Erbsen über Nacht einweichen, abgiessen, mit frischem Wasser bedeckt 3 Stunden kochen. Im Wasser abkühlen lassen. Fleisc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe