Gebratenes Wildschwein

  1.5kg Wildschweinshaxe oder - rücken
  6 (-8) Lorbeerblätter, frisch
   Pfeffer
   Salz
  40g Butterschmalz
  200g Crème fraîche
  1tb mittelscharfer Senf



Zubereitung:
* Die Fettseite des Wildschweins kreuzweise einritzen, mit Pfeffer
einreiben und die Oberseite mit Lorbeerblättern bedecken.
* In Alufolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
* Am nächsten Tag Lorbeerblätter entfernen (aufbewahren), Fleisch
salzen und in einen Bräter legen.
* Erhitztes Butterschmalz über den Braten geben und diesen auf
mittlerer Schiene 15 Minuten bei 220 Grad Celsius braten, dann die
Hitze auf 180 Grad Celsius reduzieren, eine Stunden im Ofen lassen.
* Sobald sich Röststoffe auf dem Braten gebildet haben, die
Lorbeerblätter wieder zugeben und mit Wasser begiessen, weiterbraten
lassen.
* Nach einer Stunde aus dem Bratenfond die Lorbeerblätter entfernen
und mit Creme fraiche, Senf, Pfeffer und Salz eine Sauce zubereiten.

Rezept aus "Asterix der Gallier"
http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20030714/b_4.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käsefrikadellen
Haferflocken in Milch einweichen, Zwiebeln würfeln, mit Petersilie, Eier und 100 g Käse unter das Hackfleisch mische ...
Käsefrikadellen mit Selbstgemachtem Pesto
Vorbereitung: Zucchini putzen, waschen, erst in Scheiben, dann in kleine Würfel zerteilen, ebenso die geputzten Champig ...
Käse-Hamburger
Den ungeschälten Zucchetto und die Peperone sehr klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe