Geflügel-Haschee mit Schwarzbrotknödel

  1 Freilandhähnchen
  1bn Suppengrün
  1 Zwiebel, feingeschnitten
  1 Brötchen, gewürfelt
  3tb Parmesan, gerieben
  1 geh. TL Ingwerpulver
  0.25l Traubensaft
  2 Eigelb
   etwas Sahne
   Meersalz, Pfeffer
  1bn Blattpetersilie, gehackt
 
Schwarzbrotknödel:: 3 Vollkornbrötchen, in dünne
  sl geschnitten (1 Tag alt)
  1tb Lauch, fein gewürfelt
  1sm Zwiebel, fein gewürfelt
  1tb Rauchspeck, fein gewürfelt
  2 Eier
  1l Milch
  1 Msp. Muskat
  2 Msp. Kümmel, gehackt
  2 Msp. Koriander, geschrotet
   Pfeffer und Salz
  1l Milch



Zubereitung:
Ca. ein Liter Wasser mit Suppengrün und Zwiebel aufkochen, das
Hähnchen vierteln, mit Gewürzen und Brötchenwürfeln in das kochende
Wasser geben - das Fleisch sollte mit der Flüssigkeit bedeckt sein -
und 15 Minuten kochen. Herausnehmen und kurz in kaltem Wasser abkühlen
lassen. Die Brühe weiter einkochen, Traubensaft und Ingwerpulver
zufügen.

Knochen ausbrechen, Hähnchenfleisch hacken, Fond passieren und das
gehackte Fleisch in die stark reduzierte Brühe geben. Alles gut
durchkochen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Topf vom Feuer nehmen,
Eigelb mit etwas Sahne verquirlen und unter das Fleisch rühren,
zusätzlich mit Käse abbinden.

Servieren:
Zum Anrichten das Haschee mit Petersilie bestreuen und mit einem
Schwarzbrotknödel servieren.

Schwarzbrotknödel:
Brötchen in eine Schüssel mit dicht schliessendem Deckel geben.
Milch aufkochen und dreiviertel davon kochend heiss über die Brötchen
geben. Schüssel verschliessen und etwas ziehen lassen.
Speck und Lauch in Butter anschwenken und mit den übrigen Zutaten zu
den eingeweichten Brötchen geben. Alles gut zu einem Knödelteig
vermischen. Ist die Masse nicht geschmeidig genug, noch etwas Milch
zugeben, mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Knödel formen und in
heisser Milch gar ziehen lassen.

http://www.swr.de/kochkunst/rezepte/2005/01/26/rezept1.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schaschlikspiesse
* Olivenöl in eine Schüssel geben. * Knoblauchzehe schälen, pressen und zum Öl geben. * Zitrone gründlich waschen, trock ...
Schaschlik-Spiesse
Das Fleisch abspülen, trockentupfen und in etwa 3 cm grosse Stücke schneiden. Den Knoblauch abziehen und hacken. Knoblau ...
Schäufele
(*) Kochen wie die Fallers Schäufele in einen Kochtopf geben und so viel Wasser zugeben, dass es bedeckt ist. Dazu mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe