Geflügelleber-Mousse mit Portwein

  400g Geflügelleber
  1sm Zwiebel
  1sm Apfel
  1tb Öl
  1 Lorbeerblatt
  3 Nelken
  3 Wacholderbeeren
  0.5ts Thymian (getrocknet)
  2 Pfefferkörner
  4tb Portwein
  2tb Johannisbeerlikör (Cassis) oder Orangenlikör
   Salz
   Pfeffer (frisch gemahlen)
  2 Blatt Gelatine; bis 1/2 mehr
  200g Creme fraiche,
   Nach Belieben Kresse, rosa Pfefferbeeren zum Bestreuen



Zubereitung:
Die Geflügelleber abspülen, von Haut und Fett lösen. Zwiebel
abziehen, Apfel schälen, vierteln entkernen. Apfel und Zwiebel
würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Geflügelleber, Apfel und Zwiebel darin
anbraten. Gewürze, Kräuter und die Hälfte vom Portwein und den
Likör dazugeben. Bei mittlerer Hitze garen, bis alle Flüssigkeit
verdampft ist. Das Lorbeerblatt entfernen.

Mischung in einen hohen Mixbecher füllen und mit dem Stabmixer fein
pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine in kaltem Wasser
einweichen, ausdrücken und in einem Topf mit dem restlichen Portwein
auflösen. Gelatine zur Lebercreme geben und abkühlen lassen. Creme
fraiche unterrühren und die Mousse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mousse für mindestens 3 Stunden kaltstellen. Zum Servieren nach
Belieben mit Kresse und rosa Pfefferbeeren bestreuen.

Pro Portion: 260 kcal, E 15 g, KH 9 g

[Anm. Erfasser: Die Geflügellebern nicht zulange braten - sie werden
sonst staubig krümelig, evtl. eine Leber durchschneiden, um den
Garzustand zu testen, sie darf leicht rosig jedoch nicht grau wirken,
wenn noch Blutperlchen erkennbar sind, kurz weitergaren, den Sud dann
ggfs. ohne Lebern einreduzieren. Gelatine im Portwein nur ganz leicht
erwärmen, nicht kochen.]



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Klare Geflügelkraftbrühe mit Trüffelklösschen
Am Vortag Suppenhuhn mit klein geschnittenem Frühlingslauch und Pfefferkörnern in reichlich Wasser aufsetzen und etwa 1 ...
Klare Hühnersuppe mit Geflügelbällchen und Nudeln
Die Hähnchenbrüste vom Knochen lösen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Das restliche Hähnchen in koch ...
Klare Thai-Suppe mit Entenbrust und Shi-Itake-Pilzen
Aus der Ente die beiden Bruststücke herausschneiden. Die Haut mit einem scharfen Messer rautenförmig bis aufs Fleisch ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe