Geflügel-Mandel-Kuchen (Marokko)

  100g geschälte Mandeln
  l zum Fritieren
  1tb Puderzucker
  0.25ts gemahlener Zimt
  3tb Rosenwasser; (Apotheke)
  600g Hähnchenkeulen
   Salz
  1 Ei
  0.5bn Petersilie
  200g Jufkablätter; (Filo)
  1tb Puderzucker
  1 Zweig Minze zum Garnieren



Zubereitung:
Die Mandeln im heissen Öl goldbraun fritieren und abtropfen lassen.
Die abgekühlten Mandeln anschliessend im Blitzhacker fein zerkleinern.
Mit Puderzucker, Zimt und Rosenwasser vermengen. Die Hähnchenkeulen in
Salzwasser etwa eine Stunde garkochen. Fleisch von Knochen und Haut
lösen und im Blitzhacker fein zerkleinern. Ei und gehackte Petersilie
untermischen. Jufkablätter ausbreiten und schichten: Jufkablätter,
Mandelmasse, Fleischteig, Jufkablätter, Mandelmasse, Fleischteig,
Jufkablätter. Zu einem etwa 2 cm hohen runden "Kuchen" (O 15 cm)
formen. Im heissen Öl etwa fünf Minuten schwimmend ausbacken. In
sechs Portionen schneiden. Mit reichlich Puderzucker bestäuben und
evtl. mit Minzeblättchen garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lemon Curd - Zitronen-Eiercreme
Die Schale und den Saft der Zitronen mit dem Zucker in einem kleinen Topf behutsam erhitzen; den Zucker unter Rühren auf ...
Lemonade Fizz
In dieser Jahreszeit gibt es noch einen Grund, warum Barkeeper Mocktail-Rezepte im Ärmel haben sollten: Die Ballsaison. ...
Lempeng Pisang
Nach diesen ganzen etwas schärferen Hauptgerichten zur Erholung von Gaumen und Zunge mit deren Geschmacksnerven nun ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe