Gefüllte Auberginen auf Radicchiosalat mit Speck

  4 Gleich große Auberginen (ca. 800 g)
  250g Gemischtes Faschiertes
  200g Hamburger Speck
  1lg Zwiebel
  1 Dose/n Geschälte Tomaten (500 g)
  2 Eier
  4tb Semmelbrösel
  3tb Geriebener Parmesan
  10tb Olivenöl
  2 Zehen Knoblauch
   Salz, Pfeffer
  1 Prise/n Oregano
 
FÜR DEN RADICCHIOSALAT: 500g Radicchio
  150g Hamburger Speck
  1tb Olivenöl
  3tb Weinessig (evtl. mehr)
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Auberginen waschen, die Stielenden abschneiden, längs halbieren. Die
Auberginen mit einem scharfen Messer kreuzweise tief einschneiden. 2 -
3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Auberginen auf der
Schnittfläche bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten braten. Für die
Tomatensauce Zwiebel schälen und fein hacken. Speck in feine Würfel
schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten abtropfen
lassen, dann mit einer Gabel zerdrücken. In einer Kasserolle 2 EL Öl
erhitzen, den fein geschnittenen Speck beigeben und kurz anrösten.
Die Hälfte der gehackten Zwiebel goldgelb anbraten. Den gehackten
Knoblauch beigeben und kurz mit rösten. Tomaten zugeben, salzen und
einkochen lassen.

Die fertig gebratenen Auberginen aus der Pfanne nehmen. Das
Fruchtfleisch etwa 1cm vom Rand entfernt mit einem kleinen Messer
lösen, dann mit einem Teelöffel herausheben. Das ausgelöste
Fruchtfleisch klein hacken. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die
restlichen Zwiebel kurz anschwitzen. Das gelöste Fruchtfleisch
beigeben und unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze etwa 10
Minuten dünsten.

Das gedünstete Fruchtfleisch in eine Schüssel geben, mit dem
Faschiertem, den Semmelbrösel, den Eiern, dem Parmesan und 2 - 3 EL
von der Tomatensauce vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
Masse in die Auberginenhälften füllen. Die restliche Tomatensauce in
eine Gratinform giessen und die Auberginen hineinsetzen. Die Form mit
Alufolie locker verschliessen und die Auberginen in etwa 30 Minuten im
auf 180 °C vorgeheizten Rohr garen.
Danach das restliche Öl über die Auberginen träufeln und diese noch
etwa 10 Minuten in der offenen Form überbacken.

Radicchio putzen, die Blätter in Stücke reissen, waschen und
trocknen.
Speck in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, den
Speck anbraten. Weinessig zugiessen und bei starker Hitze verdampfen
lassen. Den Radicchio mit dieser Specksauce mischen, mit Pfeffer und
Salz abschmecken.

Je 2 Auberginenhälften mit etwas Radicchiosalat auf Tellern
platzieren. Die Auberginenhälften mit der Tomatensauce beträufeln.

Getränk: Sankt Laurent 2000, Weingut Hödll, fruchtiger Rotwein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Westfälischer Nudelsalat
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abschrecken und erkalten lassen. Möhren waschen, schälen, in 1/2 cm grosse Wü ...
Wiener Rostbraten (Gefüllt & Gebacken) mit Erdäpfel-V ..
45 Minuten, aufwändig Den Rostbraten in feine Scheiben schneiden, dabei jedoch nicht ganz durchschneiden (Schmetterling ...
Wiener Salat "kaiserliche Art"
Mayonnaise mit der Kondensmilch schlankrühren und mit Ketchup, Zitronensaft und einer Prise Salz abschmecken. Banane ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe