Gefüllte Barbarie-Ente

  3tb Bratenfett
  1 Barbarie-Ente 1,4 kg
  1 Orange
  1 Jonagold-Apfel
  1 Zwiebel
  1 Beifußzweig
  1 Thymianzweig
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Ente von evtl. Federkielen befreien und den Brustinnenraum mit einem
trockenen Küchentuch säubern. Danach die Ente innen und außen mit Salz und
Pfeffer würzen.

Den Apfel und die Zwiebeln schälen. Die Orange samt Schale, den Apfel und
die Zwiebel in Würfel von 1x1 cm schneiden. Thymian und Beifuß zugeben und
alles mischen. Die Ente mit diesen Zutaten füllen.

Beide Brustseiten der Ente im erhitzten Bratenfett scharf anbraten. Das
Fett muß heiß sein, damit sich die Poren schließen und die Haut knusprig
bleibt.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Ente 45 Minuten auf mittlerer
Schiebe braten. Dabei öfter mit dem Bratensaft begießen. Die Ente ist gar,
wenn der austretende Saft gar ist.

Zur Ente passen Apfel-Rotkohl, Kartoffelklöße und ein Spätburgunder Rose.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaninchen-Frikassee mit Mischpilzen
Die Kaninchenstücke in Mehl wälzen und in einer Pfanne im heissen Olivenöl ringsum braten, bis sie gar sind. Herausnehme ...
Kaninchengulasch mit Kräutern
600 g Suppengrün Das Suppengrün waschen, putzen und kleinschneiden. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. ...
Kaninchenkeule an Maronen-Tomaten und Kartoffelpüree
Zubereitung: Die Kaninchenkeule würzen, in Olivenöl anbraten, Schalottenscheiben dazugeben und im Ofen garziehen lassen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe