Gefüllte Chinakohlröllchen mit Orangensosse

  300g Tofu orientale; in Würfel geschnitten
  3tb Öl
  3 (-4) Frühlingszwiebeln
  200g Vollkornreis
  150g Cashewkerne
  150g Rosinen, eingeweicht
  200g Tofu natur
   Etwas Wasser; oder Olivenöl
   Salz und Pfeffer
   Curry
   Tamari
  12 (-16) Chinakohlblätter
 
ORANGENSOSSE: 80g Vollrohrzucker
  250ml Wasser
  1 Zitrone; den Saft
  500ml Orangensaft
  1 Orange; die Schale
  0.5 Zitrone; die Schale
   Pfeilwurzelmehl
   Salz, Galgant-; oder Ingwerwurzel
 
ZUM VERZIEREN:  Paprika, Tomaten, Petersilie; oder Orangenstücke



Zubereitung:
Chinakohlröllchen:

Tofu orientale in Würfel schneiden und in heissem Öl knusprig braten.
Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden, zum Tofu geben und
kurz mitbraten. Reis gar kochen, abgiessen und in eine grosse Schüssel
geben. Tofu-Ziebelmasse, Cashewkerne und Rosinen zugeben und
untermengen.

Tofu natur pürieren, mit etwas Wasser; oder Olivenöl cremig rühren
und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beide Tofumassen vermengen und
mit Curry und Tamari abschmecken.

Den Strunkansatz der Chinakohlblätter entfernen, Blätter blanchieren,
abschrecken und leicht salzen. Tofumasse gleichmässig auf die Blätter
verteilen. Ränder einschlagen und Chinakohlblätter aufrollen.
Röllchen müssen nicht fixiert werden. Röllchen in feuerfeste Form
setzen, eine Schicht Orangensosse angiessen und 20 bis 30 Minuten im
vorgeheizten Ofen bei 180 Grad garen.

Orangensosse:

Zucker bei kleiner Hitze karamelisieren lassen, mit Wasser und Säften
ablöschen und mit Schneebesen gut verrühren. Orangen- und
Zitronenschalen (vor dem Reiben gut mit heissem Wasser abwaschen)
zugeben. Pfeilwurzelmehl einrühren und alles aufkochen lassen. Mit
Salz und Galgant abschmecken.

Orangensosse auf die Teller geben, Röllchen darauf legen und mit
Paprika, Tomaten, Petersilie; oder Orangenstücken verzieren.

Zubereitungszeit: Chinakohlröllchen: 50-60 Minuten, Orangensosse: 15
Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bauernfrühstück
Speck in einer grossen Pfanne anbraten, bis er Fett abgibt und anfängt, kross zu werden. Kartoffeln und Zwiebeln dazuge ...
Bauernfrühstück
1. Kartoffeln pellen, ca. 2 cm gross würfeln. Paprika putzen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schne ...
Bauernfrühstück
Kartoffeln mit Schale in Salzwasser zugedeckt aufkochen, bei kleiner Hitze fünfzehn bis zwanzig Minuten weiterkochen, ab ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe