Gefüllte Eingelegte Sardinen auf Rucola

  8lg Küchenfertige Sardinen, ohne Kopf (ca. 500 g)
  0.5 Limette; den Saft
  1 Schalotte
  1 Knoblauchzehe
  2tb Gehackte Petersilie
  1ts Gehackter Thymian
  1 Prise/n Abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale
  3tb Paniermehl
  2tb Kalt gepresstes Olivenöl
  1 Ei (Kl. S)
   Salz und Pfeffer
   Mehl zum Wenden
   OlivenÖl; zum Frittieren
  100g Perlzwiebeln; oder Schalotten
  0.25l Trockener Weißwein
  0.5ts Zucker
  1ts Pfefferkörner
  1ts Pimentkörner
  1sm Chilischote
  4tb Weißweinessig
  1 Limette in Scheiben
   Rucola zum Anrichten



Zubereitung:
Die Sardinen auseinander klappen. Mit dem Daumen beidseitig entlang der
Mittelgräte fahren und sie vorsichtig heraustrennen. Dabei dürfen die
Fische nicht in 2 Teile zerfallen. Die Sardinen kalt abspülen,
trockentupfen, flach nebeneinander legen und mit Limettensaft
beträufeln.

Für die Füllung Schalotte und Knoblauch abziehen und sehr fein
würfeln. Mit Petersilie, Thymian, Zitronenschale, Paniermehl,
Olivenöl und Ei mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Sardinen füllen, zusammenklappen und die Bauchöffnungen mit
Zahnstochern zustecken. Fische in Mehl wenden.

Eine tiefe Pfanne 4-5 cm hoch mit Öl füllen und die Sardinen darin
goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in eine
Schüssel legen.

Die Perlzwiebeln bzw. Schalotten abziehen (Schalotten vierteln).
Wein mit 1/8 l Wasser, 1/2 TL Salz, Zucker, Pfeffer- und
Pimentkörnern, Chilischote und Perlzwiebeln/Schalotten aufkochen und
den Essig dazugiessen. Den Sud erkalten lassen, über die Sardinen
giessen, alles kühl stellen und mindestens über Nacht marinieren. Die
Sardinen abgetropft mit den Zwiebeln und Limettenscheiben auf Rucola
anrichten. Dazu passt Baguette.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten (plus Zeit zum Ziehen)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellenfilets mit Blätterteigmitschwimmern
Den Blätterteig 4 mm dick auswallen, mit scharfem Messer zu Fischen formen. Eigelb mit wenig Milch verrühren, die Oberfl ...
Forellenfilets mit gebratenem Basmati-Reis
Basmati-Reis Zwei bis drei Stunden vor dem Servieren: Wasser, Salz und Zitronensaft aufkochen, den Basmati-Reis dazugeb ...
Forellenfilets mit Kräuterrahm
Die Forellen am Rücken entlang aufschlitzen, die Haut entfernen und die Filets sorgfältig von den Gräten abheben (man ka ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe