Gefüllte Kalbsnuß

  1.5kg Kalbsnuß
   Salz
  100g Fett zum Braten,
   Wasser oder Suppe
  30g Butter
 
Fülle:: 250g Schulterfleisch, faschiertes
  0.25l Milch
  2 Semmeln
  70g Butter
  2 Dotter
   Salz
   Pfeffer
  40g Zunge, gekochte



Zubereitung:
In die abgehäutete Kalbsnuß wird ein breiter Querschnitt gemacht. Nun
wird sie gefüllt, zugenäht, gesalzen und etwa 90 Minuten unter
fleißigem Begießen im Rohr gebraten. Der Saft wird entfettet, mit Suppe
oder Wasser aufgegossen und mit Butter aufgekocht.

Fülle: Das Fleisch wird dreimal faschiert, dann mit abgerindeten, in
Milch erweichten Semmeln passiert. Die Butter wird schaumig
gerührt, dann gibt man die Dotter, das Passierte, die Gewürze und die
würfelig geschnittene Zunge dazu und verrührt diese Masse gut.

Als Beilage zu diesem Fleischgericht empfehle ich Risipisi und ein
Feines Mischgemüse oder einen grünen Salat mit einer guten Dressing.



:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Wolfgang Maringer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Warschauer Pfannkuchen
Will man am Silvesterabend diese Pfannkuchen anbieten, dann muss man schon in den frühen Nachmittagsstunden mit ihre ...
Warschauer Plinsen
Butter geschmeidig rühren und Zucker, Vanillinzucker, Eigelb, Salz und Zitronenschale hinzufügen. Mehl sieben und es ...
Warum heißt "Carpaccio" so?
Das Carpaccio in seiner ursprünglichen Form besteht aus hauchdünnen Scheiben von rohem Rindfleisch, mit einer Spur Salz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe