Argentinische Sauerrahmtorte mit Arrak

 
BÖDEN: 125g Haselnüsse
  375g Mehl
  1ts Backpulver
  200g Zucker
  1pk Vanillezucker
  2tb Arrak
  250g Butter
   Mehl zum Ausrollen
 
FÜLLUNG: 100g Haselnüsse
  250g Weiche Butter
  75g Zucker
  2tb Arrak
  400g Stichfeste saure Sahne
  1 Msp. Gemahlener Zimt
 
GUSS: 2 Frische Eiweiß
  200g Puderzucker
  1pk Zitronensäure (5 g)
  30g Mandelblättchen



Zubereitung:
Für die Böden: Die Haselnüsse für Teig und Füllung mahlen und auf
einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad, Umluft 200 Grad,
Gas Stufe 5 etwa 8 Minuten rösten. Zwischendurch mit einem
Pfannenwender wenden. Haselnüsse abkühlen lassen. 125 Gramm
Haselnüsse und die restlichen Zutaten für die Böden in einer
Schüssel zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den
Händen zu einem glatten Teig verkneten.

Teig in 3 gleich grosse Portionen teilen und für 30 Minuten kalt
stellen. Jede Teigportion auf wenig Mehl ausrollen, den Boden einer
Springform (28 cm O) darauf legen und die überstehenden Teigränder
mit einem Messer abschneiden. Teigkreise auf mit Backpapier ausgelegte
Backbleche legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und nacheinander
im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1
etwa 20 Minuten goldbraun backen. Böden lauwarm abkühlen lassen.

Für die Füllung: Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers
hell und cremig schlagen. Restliche Zutaten für die Füllung
unterrühren und die Hälfte der Creme auf einen lauwarmen Boden
streichen. Zweiten Boden darauf legen und mit der restlichen Creme
bestreichen. Letzten Boden auflegen.

Für den Guss: Eiweiss mit den Quirlen des Handrührers zu steifem
Schnee schlagen. Puderzucker und Zitronensäure unterrühren und den
Guss auf dem letzten Tortenboden verteilen.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen
lassen und den oberen Tortenrand damit bestreuen. Torte am besten über
Nacht zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen und gut gekühlt
servieren.

Nährwerte pro Portion ca. 570 Kcal , 38 g Fett



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bayerische Creme mit Beeren
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Zucker und Vanillearoma (oder das Vanillemark) in einer Schüssel mit dem H ...
Bayerische Creme mit Beerenmark
Die aufgetauten Beeren durch ein Sieb streichen, mit Puderzucker und Likör verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweich ...
Bayerische Creme mit Pfirsichen
Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit der Messerspitze herauskratzen und mit der Schote in die Milch geben. Mil ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe