Gefüllte Reisröllchen

  1 Kochbeutelreis (125 g)
   Jodsalz
  1 Zwiebel
  2 Tomaten
  1ts Olivenöl
  100g Tomatenpüree
  50ml Gemüsebrühe
  1 Rosmarinzweig
   Pfeffer aus der Mühle
  2 Eiweiße
  20g Geriebenen Parmesankäse
  8 Scheib. Dünn geschnittener Parmaschinken
   Mehl
  2 Eigelbe
   Semmelbröseln zum Panieren
  1ts Keimöl



Zubereitung:
Den Kochbeutelreis nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser
garen. Inzwischen die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.
Tomaten brühen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine
Würfel schneiden.

Für die Sauce Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfeln darin
anbraten. Die Tomatenwürfel und das Tomatenpüree dazugeben und mit
wenig Gemüsebrühe aufgiessen. Den Rosmarin waschen, die Nadeln
abzupfen und dazugeben. Die Sauce gut durchkochen lassen und zum
Schluss mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Den Kochbeutelreis in eine Sieb geben und kalt abschrecken. Das Eiweiss
in einer Schüssel steif schlagen, den gekochten Reis und den
geriebenen Parmesankäse dazugeben und unterrühren. Die Reismischung
mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Den Parmaschinken flach auslegen und mit der Reismasse bestreichen.
Anschliessend zu Röllchen einwickeln und in Mehl, verquirltem Eigelb
und Semmelbröseln panieren.

Keimöl in einer Pfanne erhitzen und die Reisröllchen darin rundherum
goldbraun ausbacken. Die Sauce auf Tellern verteilen, die Röllchen
darauf setzen und mit einem Zweig Rosmarin garnieren. Dazu passen
Blattsalate in Kräuterdressing.

Nährwerte pro Portion:

1973/472 kJ/kcal, 22 g Eiweiss, 17 g Fett, 56 g Kohlenhydrate, 3 g
Ballaststoffe, 258 mg Cholesterin



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Dill-Senf-Sauce
Den Dill waschen, trocken schwenken und sehr fein schneiden. Senfpulver mit dem Essig glattrühren und mit dem Dijon-Sen ...
Djuwetsche (Als Grundlage Für Djuwetsch-Reis)
Das Ganze mit ein wenig Öl im Schnellkochtopf etwas andünsten. Ein wenig Brühe zugießen, Topf schließen und auf nie ...
Djuwetsche (Als Grundlage für Djuwetsch-Reis)
Das Ganze mit ein wenig Öl im Schnellkochtopf etwas andünsten. Ein wenig Brühe zugiessen, Topf schliessen und auf nie ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe