Gefüllter Blumenkohl (im Bratbeutel)

  10g Getrocknete Morcheln
  1 Schalotte
  10g Butter
  3tb Madeira; o. Weisswein, +/-
  150g Mageres Kalbfleisch;gehackt
  50g Kalbsbrät
   Salz
   Pfeffer
  600g Blumenkohl
  1dl Gemüsebouillon
  1 geh. TL Maispuder
  50ml Halbrahm
   Petersilie
 
REF:  Saison-Küche 06/1997 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
Die Morcheln mit warmem Wasser übergiessen und zehn Minuten stehen
lassen. Morcheln kleinschneiden, in ein Sieb geben und unter
fliessendem Kaltwasser gut spülen. Mit Haushaltpapier trockentupfen.
Die Schalotte fein hacken.

In einem Pfännchen die Butter schmelzen. Schalotte und Morcheln kurz
dünsten. Mit Madeira oder Weisswein ablöschen und einkochen lassen.
Hackfleisch, Brät und Morcheln in eine Schüssel geben und mit Salz
und Pfeffer würzen. Die Masse tüchtig von Hand verkneten.

Vom Blumenkohl den Strunk herausschneiden. Die Hackfleischmasse von
unten in den Blumenkohl drücken, so dass sie sich überall verteilt.
Den gefüllten Blumenkohl mit der Öffnung voran in den Bratbeutel
schieben und die Bouillon dazugiessen. Den Beutel verschliessen. Auf
ein Backblech stellen und oben mehrmals einstechen. Das Blech in der
unteren Hälfte in den 180 oC heissen Ofen schieben und den Blumenkohl
dreissig bis vierzig Minuten schmoren.

Eine Beutelspitze wegschneiden und den Saft durch ein Sieb in ein
Pfännchen giessen. Maispuder und Rahm verrühren und dazugeben. Unter
Rühren durchkochen und nach Belieben mit Madeira oder Weisswein, Salz
und Pfeffer abschmecken.

Den Blumenkohl in Viertel schneiden. Mit der Sauce überziehen und mit
Petersilie garnieren.

Dazu passen zum Beispiel Kartoffel- oder Röstikroketten, Pommes
Duchesse, Pommes Noisettes.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Creme au cidre - Apfelweincreme
Apfelwein, Eigelb, Zucker, abgeriebene Orangenschale und Maisstärke in einer Chromstahlpfanne mit dem Schwingbesen gut v ...
Creme com Frutas Frescas, Creme mit frischen Früchten
Die Zutaten der Creme verquirlen und einmal kurz aufkochen. Zur Seite stellen. Eine Schüssel mit Löffelbiskuits auslege ...
Creme de Abacaxi, Ananas-Creme
Ananas schälen, vorsichtig die "Augen" entfernen. Dann in sehr kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker vermischen. Pü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe