Arrosto Misto (Gemischter Braten aus der Toscana)

 
Kräuteröl: 4 Zweige Rosmarin
  4 Zweige Thymian
  8 Blätter Salbei
  4 Knoblauchzehen
  0.25l Olivenöl
 
Braten: 750g Kartoffeln
  500g Schalotten
  2 Hühnerkeulen
  2 Entenkeulen
  2 Kaninchenkeulen
  2 Wachteln
  500g Zucchini
  4 Tomaten
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
Kräuteröl

Die Kräuter von den Stielen befreien, die Knoblauchzehen schälen und
in dünne Scheibchen schneiden. Alles zusammen mit dem Olivenöl
mischen und mindestens 5 Stunden ziehen lassen.

Braten

Die Kartoffeln waschen, schälen und halbieren; die Schalen grob
zerkleinern. Ein Backblech mit etwas Öl bestreichen; die Kartoffeln
salzen und mit der Schnittfläche auf das Blech legen, die Schalotten
darüber verteilen.

Die Hühner-, Enten- und Kaninchenkeulen am Gelenk halbieren. Mit Salz
und Pfeffer würzen und zu den Kartoffeln legen. Alles zusammen in die
auf 200 Grad vorgeheizte Backröhre geben.

Das Kräuteröl durch ein Sieb passieren, die Keulen ab und zu damit
bestreichen. Unterdessen die Zucchini waschen und in 1 cm dicke
Scheiben schneiden.

Nach 20 Minuten Garzeit die beiden gewaschenen und ebenfalls gewürzten
Wachteln zusammen mit den Zucchinischeiben in den Herd geben.

Weitere 20 Minuten garen lassen und dabei immer wieder mit Öl
bestreichen.

Dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und die gewaschenen und
grob gewürfelten Tomaten zusammen mit den abgesiebten Kräutern
hinzugeben.

Nach weiteren 20 Minuten ist der Braten fertig.

* Quelle: Nach Bayerntext 16.10.95 Köstliches Italien
Erfasst: Ulli Fetzer

Erfasser: Ulli

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Fleisch, Geflügel, Wild, Italien, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Forellen im
1. Die Peperoni längs halbieren, Stiele und Kerne entfernen, die Schoten ausspülen und in feine Streifchen schneiden. Di ...
Gebratene Gans
Die Gans sowohl innen als auch aussen gründlich waschen, trockentupfen, dann mit dem Salz und dem Pfeffer einreiben. Die ...
Gebratene Gans (Basisrezept)
Falls die Gans tiefgefroren ist, am Tag vor der Zubereitung auftauen. Am besten bereitet man die Gans schon am ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe